Schwere Beine, natürliche pflanzliche Heilmittel

Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schwere Beine sind ein häufiges Syndrom, vor allem bei Frauen, und in der Regel mit sommerlichen Temperaturen verschärft. Wenn der erbliche Faktor existiert, ist Venen Insuffizienz nicht unvermeidlich und Kräutermedizin bietet eine Reihe von Abhilfemaßnahmen, um dieses Phänomen zu lindern und den Schmerz erzeugt.

Ursprünge und Symptome von schweren Beinen und Venen Insuffizienz

Aufgrund veränderter oder dysfunktionaler venöser Ventile (Arten von kleinen Klappen, die den Blutfluss von unten nach oben fördern) ist die venöse Insuffizienz durch eine schlechte Rückführung des Blutflusses zum Herzen gekennzeichnet. Es gibt also einen venösen Blutdruck, der sich in den unteren Extremitäten befindet. Die häufigsten Symptome von schweren Beinen sind Krampfadern, ein Gefühl von steifen Beinen mit manchmal Kribbeln, Ödem (vor allem auf der Ebene der Gelenke), eine markierte oder gefärbte Haut, und manchmal ein Geschwür. Diese Demonstrationen werden am Ende des Tages oder durch eine längere Standposition akzentuiert, und werden durch die Bewegung, das gehen und die Höhe der Beine beruhigt.

Einige Schritte zu ergreifen, um schwere Beine in der Kräutermedizin zu vermeiden

  • Gewöhnen Sie sich an die Beine so oft wie möglich zu erhöhen, wenn sitzen oder liegen
  • Vermeiden Sie Kleidung oder Schuhe, die unbequem und zu eng sind
  • Konzentration auf gemäßigte Plätze
  • Wandern, bewegen, tanzen… Kurz gesagt: nicht zu lange stehen bleiben
  • Trinken (ein schwach Mineralwasser natürlich!)
  • Sitz Bäder oder Derivate Bäder tragen zu einer gewissen Verbesserung ihrer Zirkulation bei
  • Beenden Sie die Dusche durch Sweeping Ihre Beine mit einem kalten Strom von Wasser von unten nach oben
  • Abschwellende Massagen werden empfohlen, mit besonderer Erwähnung für manuelle Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage ist eine weitere besonders interessante Technik für die Stimulierung der allgemeinen Zirkulation.

Natürliche Lösungen für schwere Beine

Vasokonstriktor Pflanzen handeln, indem Sie die Stagnation des Blutes in den Venen verhindern. So, die rote Rebe (Dank seiner Konzentration in Flavonoide und Anthocyane, es Töne die Venen und kleine Blutgefäße und wirkt auf mögliche Ödeme), Hexe Hazel (es ist ein veinotonique. Die in ihren Blättern enthaltenen Tannine und Flavonoide schützen die Blutgefäße und haben entzündungshemmende Eigenschaften), den Kastanienbaum (schützende und stimulierende Wirkung von Blutgefäßen, Reduktion von Ödemen und Entzündungen) oder sogar die Kleine Stechpalme fragn (das Rhizom der kleinen Stechpalme hat Vasokonstriktor und entzündungshemmende Eigenschaften; es fördert eine bessere Durchblutung) wird eine positive Wirkung auf das Gefühl von schweren Beinen und auf den Schmerz verursacht haben. Andere weniger spezifische Pflanzen (und damit mehr globale Aktion) wie schwarze Johannisbeere (für seine entzündungshemmende Potenzial) oder Klee (diese Pflanze enthält Cumarine, die Förderung der Verringerung der Ödeme und Flavonoide, die eine Wirkung haben Auf den Blutgefäßen) kann auch empfohlen werden. In Gemmotherapie wird die Assoziation mehrerer Pflanzen mit komplementären Maßnahmen die Symptome wirksam behandeln und eine tiefere Boden Wirkung haben: Veinagem (HerbalGem) Pflanzen in Form von ätherischen Ölen sind auch sehr Nützlich für die Linderung der Folgen der venösen Insuffizienz: Cypress (Zypressen sempervirens), Juniper of Virginia (Juniperus virginiana), Lentiscus Pistazien (PISTACIA LENTISCUS), Red Myrtle (Myrtus communes), Patchouli ( Pogostemom Patschuli), weiß Sandelholz (Santalum Album), oder sogar die jährliche tany (Tanacetum annuum) haben eine abschwellende und/oder Phlébotonique Aktion. Sie können eine geeignete Mischung aus diesen Ölen für die externe Verwendung in der Massage zu komponieren, entscheiden sich für die orale Route mit bestimmten Kapseln (Oleocaps Leichte Beine Nr. 6), oder assoziieren die beiden, nach den Ratschlägen ihrer Heilpraktiker Gesundheit Practitioner. Um von den besten Effekten der Pflanzen zu profitieren, sollte die Wahl der Heilmittel nicht auf die ausgedrückten Symptome der schweren Beine beschränkt werden. Einige Pflanzen werden mehr auf ihr Terrain, Temperament und Adaptive Reaktionen reagieren. Deshalb ist die Beratung ein Heilpraktiker eine Garantie für eine Qualitätsanalyse ermöglicht eine globale Vision von ihren Erkrankungen, die, erinnern wir uns, sind die ultimative Mittel der Ausdruck Ihres Organismus zu bedeuten, dass Sie eine Dysfunktion, eine Schwierigkeit Transiente oder Toxin-Überlastung.

Quellen:

  • M. Falcon, Abhandlung über die wissenschaftliche und medizinische Aromatherapie, Editionen Blut der Erde und medial, 2012

Websites:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *