Welche Pflanzen sollen besser schlafen?

Welche Pflanzen sollen besser schlafen
Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Die Pflanzen für einen besseren Schlaf, die die Schläfrigkeit beruhigen und lindern, sind vielfältig.  Wir werden einige von Ihnen durch diesen Artikel auflisten. Hier sind neun Pflanzen, die Ihnen einen erholsamen Schlaf bieten können.

Hawthorn (Crataegus oxyacantha)

Weißdorn Blüten wirken speziell auf das Herz-Kreislauf-System und haben eine beruhigende Wirkung, in der Tat ist diese Pflanze besonders nützlich bei Herzrhythmusstörungen, Arrhythmien und Bluthochdruck. Seine Wirkprinzipien wirken auf die Kalium Pumpe des Herzmuskels und regulieren so seinen Rhythmus. 1 bis 2 Löffel getrocknete Blüten pro Tasse.

Melissa officinalis

Melissa schläft lieber besser, weil Sie eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat. Nehmen Sie es, wenn Sie anfällig für Krämpfe und Neuralgie sind. Melissa ist genauer zu berücksichtigen, wenn das Verdauungssystem gestört wird, mit einem nachgewiesenen nervösen Ursprung. Verwenden Sie 10 Gramm pro Tasse, wenn die Pflanze trocken ist und bis zu 5 Gramm, wenn der Zitronenbalsam frisch ist.

Die Linde (Tilia platyphyllos)

Die Lindenblüten enthalten Flavonoide und einen Sesquiterpene-Alkohol, den Farnesol. Durch die Bindung an die bénzodiazépines-Rezeptoren im Gehirn wird der Farnesol zum Agenten, der für die hypnotischen Eigenschaften der Linde verantwortlich ist. Aus diesem Grund verursacht der Kalk Kräutertee eine allgemeine Beschwichtigung und erleichtert das kommen des Schlafes. Von 5 bis 6 Blüten, oder eine große Prise in der Tasse des schwelenden Wassers. Für Kinder, auch Kleinkindern, verwenden Sie die Linden Knospen.

Verbena (Lippia citriodora)

Citral und vitexin sind Wirkstoffe, die die antispasmodischen und entspannenden Eigenschaften der duftenden Verbena geben. Bei Verdauungs Krämpfen eingesetzt, hilft die duftende Verbena, die allgemeine Nervosität zu reduzieren, einen Erholungs Schlaf zu fördern und damit besser zu schlafen. 1 kleiner Griff pro Tasse.

Die Orangenblüte (Citrus aurantium)

Orangenblüten Knospen wirken beruhigend und führen vor allem zu Schlaf, indem Sie nervöse Verspannungen abbauen. 1 bis 2 Teelöffel getrocknete Blüten in einer Tasse schwelenden Wassers.

Kamille (Matricaria recutita)

Kamille Fieber erlaubt es, die Krämpfe zu beruhigen und die Nervosität zu regulieren. Seine Wirkstoffe (phenolische Säuren, Flavonoide, procyanidols, coumarine, Sesquiterpene), die in den blühenden Oberteilen vorhanden sind, sind für seinen bitteren Geschmack verantwortlich, aber dennoch Beruhigungsmittel. Zwei Teelöffel pro Tasse.

La passiflore (Passiflora incarnata)

Es sind die Alkaloide und Flavonoide, die im Luftteil der passiflore enthalten sind, die es denen, die Sie konsumieren, ermöglichen, besser zu schlafen. Die passiflore hat eine Aktion im Wesentlichen auf das Nervensystem. Aus diesem Grund wird es bei Schlaflosigkeit und Stimmungsstörungen im Zusammenhang mit einer zerebralen über Arbeit empfohlen. Passiflore hat daher eine beruhigende Wirkung, indem Sie die Zustände von Nervosität und Angstzuständen reduziert. Diese Pflanze ist auch antispasmodisch. 2 g Blüten und Blätter in einer Tasse schwelenden Wassers.

Valerian (Valeriana officinalis)

Die Zusammensetzung von Valerian ist komplex: isovalerianic Acid, bornéols, formiriques ethers, terpenes. Die Konjugation dieser Wirkprinzipien macht Baldrian zu einer hochgradig Beruhigungs Pflanze, mit einer Aktion sowohl beim Einschlafen als auch bei der Qualität des globalen Schlafes. Als wichtiger Regulator des zentralen Nervensystems kann Baldrian Dank seiner beruhigenden und antispasmodischen Wirkung besser schlafen. Die Macht seiner Vermögenswerte ist seinen Ruf als natürliche Schlaf Pille Wert, ohne die negativen Nebenwirkungen zu erleiden. Achtung, es besteht die Gefahr der Gewöhnung an Valerian, in konzentrierteren galenischen Formen, oder in hohen Dosen. Außerdem sollte Sie nicht bei schwangeren oder stillenden Frauen eingesetzt werden. 2 g Wurzeln in einer Tasse kochendem Wasser. 10 bis 15 Minuten einrühren lassen.

Die escholtzia (escholtzia californica)

Die escholtzia, der Familie Papaveraceae, gilt als natürliche Angstzustände. Die protopine und die kalifornidin, der Alkaloiden-Familie, geben ihr ihre hypnotischen Eigenschaften, wie für diese Wirkstoffe, Sie machen Sie besser schlafen, und deutlich reduzieren die nächtlichen Erwachen. Escholtzia ist eine wichtige Pflanze in Nervosität, Angstzuständen und Schlafstörungen, da Sie keine Gewöhnung erzeugt. Beruhigungsmittel, ohne Betäubungsmittel zu sein, kann es für Kinder verwendet werden. 20 g/Liter. Mindestens 15 Minuten einrühren lassen.

Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Johanniskraut reguliert das Nervensystem durch die Eigenschaften des darin enthaltenen Hypericin. In der Tat stimuliert diese Substanz die Sekretion von Melatonin (schlafhormon und die Regulation von Biorhythmen). Johanniskraut hilft Ihnen, besser zu schlafen, hat aber eine breitere Wirkung auf Ihre innere biologische Uhr. Das verdankt ihm seinen Ruhm als natürliches Antidepressivum. Das Johanniskraut ist jedoch mit der Einnahme bestimmter chemischer Medikamente unvereinbar. Das schwelende Wasser über 2 g Pflanzen Gießen.   Beachten Sie, dass der Verzehr von Kräutertees sollte nicht mehr als drei Wochen, und die Vorsichtsmaßnahmen der Verwendung spezifisch für bestimmte Pflanzen müssen respektiert werden, um gesund zu bleiben.

Delphine L., Naturheilkundler

Quellen Fatima-gailhac A., Artikel “Pflanzen sind infiziert!”, Journal biocontact n ° 241, Dezember 2013 http://www.sommeilzen.com/La-tisane-et-le-sommeil/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *