Gentiana lutea L.Eigenschaften Vorteile und Hinweise

Merci de partager cet article sur
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

LA ENTIANE (Gentiana lutea L.)

Wo kommt sie her?

Die therapeutischen Eigenschaften von Enzian hängen sowohl von der Qualität als auch von der Menge der Wirkstoffe in dem verwendeten phytotherapeutischen Produkt. Um die Integrität und die Gesamtheit dieser empfindlichen Moleküle zu erreichen, ist eine doppelte Wasserextraktion erforderlich, aber auch eine Alkoholextraktion in unterschiedlichen Verdünnungsgraden, die vor Luft, Licht und Wärme geschützt sind, um ihre Erhaltung zu gewährleisten.

Der lateinische Name des Enzian stammt aus den Wörtern ‘Gentius’, König von Illyrie, der im 2. Jahrhundert vor J. entdeckt haben soll.C., seine Eigenschaften und das Wort ‘lutea'”, was ‘gelb’ bedeutet. Die Enzian, seit vielen Jahrhunderten Pflanze der europäischen Mittelgebirge, hat im Laufe der Zeit zum Gegenstand vieler Überzeugungen gemacht: ihr wurden abwechselnd heilende, magische und rituelle Eigenschaften zugeschrieben. Sie galt vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert als Allheilmittel. Es ist auch die Grundlage für viele Aperitifs.
Enzianviolett ist ein violetter Farbstoff, eine Mischung aus violettem Methyl (Lila aus Paris, Methylviolett), das eher in der Mikrobiologie in der Gram-Färbung verwendet wird.

Die Enzian, die in Mitteleuropa gemeinsam ist, wächst vor allem auf Kalksteinfeldern zwischen 1000 und 2500 Metern. Die Wurzel ist der Teil, der für seine therapeutischen Eigenschaften verwendet wird.

Wie beschreibt man sie botanisch?

Die Enzian, auch als gelber Enzian oder großer Enzian bezeichnet, ist eine mehrjährige Pflanze, die in der Höhe wächst und bis zu 1 Meter hoch ist. Die braune Wurzel ist zylindrisch, lang, dick und fleischig. Die Blätter sind gegenüber und die Blumen, von Juni bis August sichtbar, haben eine gelbe Sternrolle. Die Frucht ist eine ovale Kapsel mit Samen. Es unterscheidet sich von dem weißen Blattweiber (Veratrum Album), das giftig ist.

Woraus besteht sie?

Enzian besteht aus Secoridoiden, Iridoiden, Xanthonen, Phytosterolen, Phenolsäuren, Oligosacchariden und Pyridinalkaloiden.

Was sind die wichtigsten pharmakologischen Eigenschaften?

Bitterstoffe (Secoiroide), insbesondere Gentiopicrin und Amarogenin (die am meisten bekannte bittere Substanz), sind für ihre pharmakologischen Eigenschaften verantwortlich. Sie fördern die Speichel- und Magensekrete durch eine Stimulation des Parasympathischen aus den Geschmacksrezeptoren.

Gentiopicroside schützt in vivo die Hepatozyten vor Schäden durch Tetrachlorkohlenstoff (CCL4) und Lipopolysaccharid (LPS) / BCG. Es reduziert die Produktion von Leber-Aminotransferasen und TNF- Darüber hinaus besitzt Enzian in vitro eine antioxidative Aktivität, indem er freie Radikale in die Falle stellt.

Gentiopicroside verringert durch Histamin, Acetylcholin und KCl induzierte Kontraktionen des Meerschweinchens. Es würde den Kalziumimpuls in glatte Muskelzellen (analog zu den Darmkalk-Hemmern) beeinträchtigen. Es ist ein enzymatisches Verdauungs-Stimulans unter dem Einfluss des pneumogastischen Nervs.

Die tri-substituierten Xanthone würden im Übrigen als selektive und reversible Inhibitoren der Typ-A-Monoaminoxidase wirken, einem Enzym, das eine Schlüsselrolle bei der Regulierung des zentralen Nervensystems spielt.

Was sind die Hinweise auf Gentiane?

  • Unfähigkeit
  • Schwierige Verdauung durch Mangel an Magensäften, Blähungen und Leber- und Stomacale-Insuffizienz
  • Verdauungsstörungen
  • Nervenzusammenbruch
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Motorische Dyspepsie: Post-Prandial-Blähung, Druck der Magenfülle, übermäßige Eruktationen, Übelkeit
  • Anorexie
  • Colitis
  • Parodontose, Halitose

Was sind die Beschäftigungsvorkehrungen?

  • Seltene Fälle von Gastro-Duodenalgeschwüren
  • Kontraindiziert bei schwangeren oder stillenden Frauen
  • Für den Erwachsenen reserviert
  • Kontraindiziert bei sich entwickelnden Magengeschwüren
  • Vorsicht bei Überempfindlichkeit gegenüber Wirkstoffen
  • Wechselwirkungen mit Medikamenten wurden bisher nicht berichtet.

Wie nimmt man es ein und in welcher Dosierung?

In der meisterhaften Vorbereitung

Hier ist die Dosierung der flüssigen Extrakte aus frischen Pflanzen Standardisiert in glyerisierter Lösung (EPS):

– 1 c. Kaffee für 1 Monat, verlängerbar 3 Monate, in einem großen Glas Wasser zu verdünnieren

Clementine. M.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *