Wie natürlich schützen Baby von Moskitos?

Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Die schönen Tage kommen, mit Ihnen die Mücken haben ihre Rückkehr für den alleinigen Zweck der Verhinderung uns vom schlafen und verschlingen uns gemacht.  Es gibt viele Schutzmaßnahmen auf dem Markt, um uns zu schützen, aber was ist mit Baby?  Wir sind oft Angst, schädliche und aggressive Lotionen für unsere kleinen blonden Köpfe gelten, so dass nichts besser als sich der Natur zu finden, gesunde und effektive Lösungen zum Baby vor Moskitos zu schützen.

Wie zu schützen Baby von Moskitos durch Kräutermedizin?

Ätherische Öle: Aromatherapie ist eine der effektivsten natürlichen Möglichkeiten, um sich vor Moskitos zu schützen. Ob es im Umlauf ist oder in der Haut Anwendung, die Sie Weg die Mücken erschrecken und die Entzündung und den Juckreiz im Falle eines Stachels beruhigen können. Hier sind unsere Top 3 Essential Anti-Moskito-Öle:

  • Ätherisches Öl von Eukalyptus-Zitrone: Es ist bekannt für seine abstoßend Anti-Mücken-und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie können dieses ätherische Öl zu Ihrem üblichen Duschgel hinzufügen oder verdünnen Sie in einem Pflanzenöl vor der Anwendung auf Ihre Haut. Das ätherische Öl von Eukalyptus-Zitronen Masken das CO2 aus dem menschlichen Körper, die nicht mehr durch weibliche Mücken identifiziert.
  • Geranium ätherisches Öl: seine mächtigen floralen Geruch macht es möglich, effektiv zu entfernen Mücken.
  • Citronella ätherisches Öl dieses ätherische Öl hat die Qualität des Seins: entzündungshemmend, antiseptisch, Desinfektionsmittel, Deodorant, abstoßend, Insektizid. Als Ergebnis eines Stachels wird die Anwendung von Citronella den Juckreiz beruhigen und Infektionen vermeiden. Wenn es entlastet, kann es auch vermeiden.

Dennoch sind ätherische Öle mit Vorsicht vor allem in den kleineren verwendet werden. Wir raten Ihnen daher, vor 3 Jahren zu fertigen Produkten auf der Grundlage von ätherischen Ölen speziell formuliert, um am Baby ohne Risiko verwendet werden, wenden:

  • Anti-Sting Repellent Spray: Diese Puressentiel Spray aus Eukalyptus-Zitrone ätherisches Öl ist nutzbar ab 6 Monate. Es gilt für die Haut des Babys zu vermeiden, die Teile des Körpers, die in Kontakt mit dem Mund sein könnte. Der natürlich Zitronengeruch wird abschrecken Mücken mit nachgewiesener Wirksamkeit von 7 Uhr
  • Anti-Moskito-Roller: Es ist eine Milch für den Körper der Pranarom Laboratorien auf ätherisches Öl aus echtem Lavendel, Zitronengras von Madagaskar und Eukalyptus-Zitrone basiert. Wie mit dem Spray, es gilt durch die Vermeidung der Teile des Körpers, die in Kontakt mit dem Mund von 6 Monaten sein könnte.
  • Diffusions Mischung: Es handelt sich um einen Pranarom Komplex, der die Effizienz von Java Citronella mit den angenehmen Düften von Palmarosa und Geranien, Nelken und Ingwer, Eukalyptus Zitrone und Bettzeug verbindet. Es kann von 3 Monaten ausgestrahlt werden, 30 Minuten vor dem schlafen gehen zu verbringen eine heitere Nacht.

Wie wir gerade erwähnt haben, gibt es mehrere interessante Formeln, um Baby von Moskitos von 6 oder 3 Monate zu schützen, dennoch aufgrund der Toxizität von ätherischen Ölen verwenden Sie auf kleinere können sich als gefährlich. Für Neugeborene (und noch größere), die Installation eines Moskitonetzes über das Bett wird eine effektive Art und Weise. Allerdings gibt es viele andere natürliche Heilmittel, die nicht unbedingt gedacht.

Wie natürlich zu schützen Baby von 0 bis 3 Monate gegen Mücken?

Es gibt oft verworfen Produkte in der pflanzlichen Branche, aber ihre Weichheit macht Sie unverzichtbar für die tägliche Pflege von Erwachsenen sowie für die kleinsten. Das sind die hydrosole. Hydrosole (oder florale Gewässer) haben immer die gleichen Funktionen wie das ätherische Öl Sie verwendet wurden, um zu produzieren, aber Sie sind viel weicher und enthalten keine Kontraindikationen. Ihre therapeutische Wirkung ist dagegen schwächer. Wir empfehlen die Verwendung von:

  • Die Lavendelhydrolat der Geranie: als ätherisches Öl, seine süße Blüte Geruch wird eine abstoßende Wirkung haben. Sie können es mehrmals am Tag auf die Kleidung als auch auf der Haut Ihres Kindes.
  • Die Lavendel Lavendelhydrolat: wird perfekt sein, um die abstoßende Wirkung der Geranium ergänzen. Wir empfehlen Ihnen, beide für verbesserte Effizienz zu mischen

Für Home-Care-Enthusiasten, bieten wir ein Rezept für Mückenspray, dass Sie von Geburt an verwenden können: Mix in einer zuvor sterilisierten 200ml Sprayflasche (getöntes Glas, wenn möglich):

  • 10 ml weißer Essig (abstoßend)
  • 1 Fall von pflanzlichem Glycerin
  • Geranium Lavendelhydrolat 80ml
  • Lavendel Lavendelhydrolat 80ml
  • 30 ml Alkohol bei 90 unvergällter (wenn Sie finden) oder Wodka (Emulgator, adstringierend und Konservierungsmittel)

Sie können diese Mischung mehrmals am Tag auf die Kleidung des Babys oder auf seiner Haut, die darauf achten, nicht zu sprühen die Bereiche in der Nähe der Augen und das könnte in Kontakt mit dem Mund

Wie Mückenstiche mit Homöopathie zu verhindern?

Bei manchen Menschen verursachen Bisse eine allergische Reaktion. Allergische und toxische Reaktionen können durch Rötungen, Ödeme, Schwellungen in den am wenigsten schweren Fällen manifestiert werden. In anderen Fällen kann die Person interne Schmerzen im Zusammenhang mit dem Stachel, verringerte Spannung, Würgen, Magenschmerzen, Ohnmacht, Erbrechen, Durchfall. Um seine Risiken zu verhindern, ist die Homöopathie ein Heilmittel geeignet für alle auch auf die kleinsten:

  • Ledum palustris 5CH: 5 Granulate morgens und abends (in ein wenig Wasser für die kleineren verdünnt werden). Der Ledum-Stamm verändert den Geruch von Schweiß und macht die Haut weniger appétante für Mücken. Es hilft auch, Ödeme im Falle von Bissen zu lindern.
  • APIs 5CH: 5 Granulate morgens und abends, um die entzündliche Reaktion zu begrenzen und Ödeme im Falle von Stacheln zu behandeln

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *