12 natürliche Anti-Nibble-Tipps für Gewichtsverlust

12 natürliche Anti-Nibble-Tipps für Gewichtsverlust
Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Knabbern ist dieser schlechte Reflex, der wächst, ohne Hunger, Langeweile, Stress, Angst oder einfach durch Gewohnheit zu essen. Aber wenn das knabbern zwanghaft oder gar besänftigt wird, besteht das Risiko, zu einem Ungleichgewicht zu führen, nicht nur zum Gleichgewicht, sondern auch zur Zusammensetzung der Hauptmahlzeiten. Oh ja! Denn wenn es weniger Hunger gibt, wenn man an den Tisch geht, ist der Wunsch, bestimmte Kategorien von Lebensmitteln zu essen, genauso groß. Die Gründe für das knabbern sind vielfältig: Stress, Müdigkeit, gluttonie, Bedürfnis nach Komfort, aber im Allgemeinen wendet sich die Wahl auf fettige und süße Lebensmittel. Essen, das zu jeder Tageszeit geknabbert wird, hat keine gesundheitlichen Auswirkungen und kann zu Gewichtsproblemen führen. Entdecken Sie unsere 12 natürlichen Anti-Nibbling-Tipps, die Ihnen bei Ihrem Gewichtsverlust-Ansatz helfen werden.

1. Vermeiden Sie es, Sehnsüchte zu knabbern, indem Sie viel Wasser trinken

Unser Körper besteht aus 60 bis 70% Wasser, Spezialisten empfehlen, 1,5 Liter pro Tag zu trinken. Zusätzlich zum helfen des Körpers, die Energie und die Nährstoffe zu verwenden, die in der Nahrung vorhanden sind, trägt es zur Beseitigung der Giftstoffe bei. Schlankheits Tipp: trinken Sie den ganzen Tag über mit kleinen SIPs, damit sich der Magen langsam füllt und so unsere Lust am Essen einschränkt. Eine amerikanische Studie zeigt, dass das Trinken eines Glases vor jeder Mahlzeit das Sättigungsgefühl beschleunigt und so den Sehnsucht nach knabbern während des Tages hilft.

2. Vermeiden Sie das knabbern von verlangen, indem Sie ein komplettes Frühstück

Sich die Zeit zu nehmen, ein richtiges Frühstück zu essen, ist so wahrscheinlich, dass es morgens nicht kracht! Ernährungswissenschaftler empfehlen, 3 Mahlzeiten am Tag zu nehmen und nicht am Frühstück vorbei zu kommen. Sie kommt nach einer Fastenzeit von 8 bis 10 Uhr. Sie muss zwischen 20 und 25% der Gesamtenergie des Tages einbringen, um die Empfindungen körperlicher und intellektueller Müdigkeit sowie die Anfälle der Hypoglykämie zu vermeiden. Schlankheits Tipp: bevorzugen Sie das komplette Brot dem Weißbrot, das einen hohen glykämischen Index hat. Reich an Ballaststoffen, wird es schnell bringen ein Gefühl der Sättigung und begrenzen das Risiko von Naschen in der Mitte des morgens. In der Regel begrenzen, um das Maximum der zuckerhaltigen Lebensmittel wie Marmelade, Getreide, Ausbreitung, Brioche, etc…

3. Vermeiden Sie Schnacken, indem Sie zu festen Zeiten Essen

Gewöhnt an das Essen zu bestimmten Zeiten, sekretiert der Körper weniger Insulin und reduziert so das Hungergefühl. In +: Wir nehmen uns die Zeit, jeden Biss zu kauen und zu schmecken. Zählen Sie mindestens 20 Minuten pro Mahlzeit zu fühlen, dass Sie genug gegessen haben. Schlankheits Tipp: Es ist ratsam, zum Zeitpunkt des Imbisses keinen Imbiss weiterzugeben, um zum Zeitpunkt des Essens nicht vom Hunger erschüttert zu werden. Sorgen Sie für leichte Snacks (Obst, Trockenfrüchte, etc.), die tagsüber nicht knacken werden.

4. Vermeiden Sie das knabbern, indem Sie sich Zeit nehmen, um zu kauen

Schlechte Verdauung kann Blähungen und Magenschmerzen verursachen. Um Sie zu vermeiden, ist es wichtig, in der Ruhe sitzen und vorsichtig Kauen das Essen. Schlankheits Tipp: es dauert 20 Minuten, bis der Magen eine Botschaft der Sättigung an das Gehirn sendet. Eine amerikanische Studie besagt, dass kauen langsam den Kalorienverbrauch senkt und die Sättigung beschleunigt. Wenn Sie zu Fast-Food gewöhnt sind, machen Sie die Gewohnheit der Verlegung Ihrer Gabel nach jedem Bissen und nehmen Sie es nicht zurück, bis Sie genug gekaut haben.

5. Gewichtsabnahme durch Grüntee

Grüner Tee, wegen seiner Polyphenol Inhalt, ist ein potentes Antioxidans. Es schützt somit den Organismus vor Herz-Kreislauf-oder degenerativen Erkrankungen, bestimmten Krebsarten und Alterung. Schlankheits Tipp: bekannt für seine Fettverbrennung und harntreibende Wirkung, fördert grüner Tee die Wirkung von sättigenden Hormonen in unserem Organismus. Um die Aktion “Appetit Unterdrücker” und Antioxidationsmittel zu kombinieren, ist es ratsam, 2,5 g Grüntee für mindestens 2 Minuten in Wasser bei mehr als 90 ° c zu rühren und mehrmals am Tag zu trinken.

6. Überwachen Sie den glykämischen Index von Lebensmitteln

Der glykämische Index (GI) klassifiziert Lebensmittel nach Ihrem Blutzuckerspiegel (Blutzucker). Ein Lebensmittel mit einem GI größer als 50 bewirkt, dass der Organismus zu viel Insulin, das Glukose-Speicherung in Form von Fetten fördert absondert. Je niedriger der GI eines Lebensmittels, desto langsamer ist die Diffusion von Glukose und je mehr das Gefühl des Hungers ist langsam zu spüren. Schlankheits Tipp: der kochmodus wirkt sich auf den GI des Essens aus. So ist der GI von schnell-Kochen Reis 85, während die von Basmati Reis ist 50. Es ist daher ratsam, lange Kochen Lebensmittel bevorzugen. Der glykämische Index einiger Lebensmittel: Pommes frites: 95 Banane: 60 Getreide Sprossen (Sojabohnen): 15 Getreide Brote: 45 Weißbrot: 70 grüne Bohnen: 30 dunkle Schokolade (70%): 25

7. Vermeiden Sie das knabbern, indem Sie sich auf faserreiche Lebensmittel konzentrieren

Ballaststoffreiche Lebensmittel enthalten mehr Vitamine und Mineralien. Während unlösliche Fasern für eine gute Verdauung benötigt werden, regulieren lösliche Fasern den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinspiegel. Schlankheits Tipp: zu Beginn der Mahlzeiten hoch Faserprodukte verzehren. Ihre sperrigen Fasern werden nicht direkt vom Körper assimiliert. So wird Sättigung sich schneller manifestieren und sich dauerhaft niederlassen. Die Maische, der Apfel und die Auberginen sind zum Beispiel sehr gesättigt.

8. Essen Haferkleie

Zusätzlich zu einem niedrigen glykämischen Index (15), regelt Haferkleie Blutzuckerwerte (= Blutzuckerspiegel). Er hat ein Label von der American Heart Association, die ihm erlaubt, es für seine vorteilhaften Auswirkungen auf Cholesterin empfehlen erhalten. Schlankheits Tipp: Haferkleie enthält lösliche Fasern, die Nährstoffe wie Kohlenhydrate und Lipide absorbieren und die Aufnahme von Zucker und Fetten beeinträchtigen. Der maximal empfohlene Verbrauch beträgt 3 C. Suppe (= Tisch) pro Tag.

9. Denken Sie an Agar-Agar

Agar-Agar ist ein pflanzliches und natürliches Gelier, das aus roten Algen gewonnen wird. Geruchlos, geschmacklos und sehr kalorienarm, besteht er aus 80% Ballaststoffen. 100 g Agar-Agar enthält 335 Kalorien, aber der empfohlene maximale Verbrauch beträgt 4 g pro Tag. Schlankheits Tipp: der hohe Ballaststoffgehalt von Agar-Agar hat sättigende Eigenschaften. Dennoch hat noch keine Studie in gewisser Weise seine Vorteile auf der Linie hervorgehoben.

10. Schlankheitskur durch Zitronen Konsum

Zitrone, zusätzlich zu einem potenten Antioxidans, verhindert das Auftreten bestimmter Krebsarten. Es ist auch eine sehr gute Quelle für Vitamin C, die hilft, die kleinen Beschwerden des täglichen Lebens zu bekämpfen. Schlankheits Tipp: im Falle eines Hungers eine Zitrone in ein Glas heißes Wasser Pressen. Sie können auch den Saft einer Zitrone in 1,5 Liter Wasser und nehmen Sie mit. Die Zitrone Aromawasser, so ermutigt, mehr zu trinken. Es fördert die Beseitigung von Toxinen.

11 — Begrenzung des Stresses, um den Drang zu essen zu stoppen

Es ist wichtig, Ihren Stress zu begrenzen, weil es einen Anstieg von Cortisol verursacht, ein Hormon, das Ihren Appetit steigert und dann auf “Zen”-Lebensmittel setzt. Dabei handelt es sich um Magnesium (Obst und getrocknetes Gemüse), Fettsäuren der Omega-3-Typen (z.b. fetthaltige Fische, Raps und walnussöle) und Vitamin B6, um die Assimilation von Magnesium (komplettes Getreide, Fleisch, Geflügel…) zu fördern.

12 — Kräutermedizin, um knabbern zu vermeiden

Appetit unterdrückende Pflanzen sind faserreiche Pflanzen, die sich aufblasen können (zum Beispiel mucilages) und nur dann wirksam sind, wenn Sie mit der Neuausrichtung der Lebensmittel, der regelmäßigen körperlichen Aktivität und der allgemeinen Hygiene von Leben. Diese Appetit suppressiva mäßigen Hunger und ihre Wirkung ist direkt mit der Dosis von Ballaststoffen, die von der Nahrung geliefert werden, aber vor allem mit der Menge an Wasser absorbiert, weil es das Wasser, das es erlaubt, diese Fasern in den Magen aufzublasen und zu bringen, die Sättigungsgefühl. Diese pflanzlichen Appetit Unterdrücker sollen demnach 15 bis 20 Minuten vor einer Mahlzeit oder einer Versuchung eingenommen werden, mit einem großen Glas Wasser zu knabbern.

Achtung: die Verdoppelung der Dosen erhöht die Wirksamkeit nicht, sondern entlarvt das Risiko von Verdauungsstörungen (Durchfall, Magenschmerzen, Interaktion mit der Wirksamkeit anderer Medikamente) und sucht Rat bei Ihrem Apotheker.

  • Der Fucus vesiculosus ist eine Alge, deren Thallus reich an Schleimhaut ist, die bei der Rehydratation das Volumen des Magens erhöht. Es ist reich an Spurenelementen und Vitaminen der Gruppe B und C, die die Bedürfnisse des Organismus abdecken können. Vorsicht diese Algen sollten nicht im Falle einer Schilddrüsenerkrankung oder Jod-Allergie verwendet werden. Fragen Sie Ihren Apotheker um Rat.
  • Guar Gum wird von einem Samen abgeleitet und kommt in Form eines Pulvers, das Reich an galaktomannanern ist, und in Anwesenheit von Wasser schwingt dieses Pulver und bildet ein Gel, das den Appetit schneidet. Darüber hinaus trägt Guar Gum zur Produktion von 2 Appetit Unterdrückungs Hormonen bei, es verlangsamt die Verdauung und das Sättigungsgefühl ist länger. Aber am wichtigsten ist, verlangsamt sich die Kalorien Absaugung anderer Lebensmittel. Sie ermöglicht es, Snacks und Sehnsüchte des Tages zu vermeiden. Durch die Förderung des Gleichgewichts des darmtransports, ist es ideal für die blähenden Probleme.
  • Johannisbrot-Bohnen-Kaugummi, das Reich an Schleimhaut ist und daher auch erlaubt, wenn es vor einer Mahlzeit mit Wasser aufgenommen wird, um eine regulierende Wirkung des Appetits zu haben.
  • Der konjac, sehr reich an galaktomannanern, kann bis zu 100-Mal sein Wasservolumen aufnehmen und zu einem viskosen Gel werden, das Fette und Zucker fängt. Konjac ist eines der wenigen Lebensmittel, das einen von den europäischen Behörden zugelassenen Gewichtsverlust und Appetit unterdrückenden Anspruch aufweisen kann. Achtung es hat keine Auswirkungen auf das verlangen von Zucker, Fett oder Salz oder auf die Lebensmittel-Laufwerke.
  • Agar Agar, das ist ein Gelier 100% Gemüse in Form von Pulver oder Kapseln präsentiert. Sie setzt sich aus löslichen Fasern zusammen, die sich beim Verzehr im Magen aufblähen, um Zucker und Fette einzufangen. Es wird nicht verdaut und wird daher vom Körper eliminiert. Es kann mit einer Rate von 1 g in einer Tasse kochendem Wasser von Tee, Kräutertees oder Infusionen verwendet werden. Dann trinken Sie das Getränk, bevor die Temperatur unter 40 ° sinkt (sonst das Risiko, Agar zu Gelier) und 10 Minuten vor der Mahlzeit: Anti-Nibbling-Effekt garantiert.
  • Sterculia Kaugummi, Apfelpektin, Chicorée Pektin sind auch lösliche Fasern, die sich im Magen aufblähen, um seine Nahrungsaufnahme während der nächsten Mahlzeit zu reduzieren.

Ein Schokoriegel, ein kleines Stück Kuchen ist gut; Das ganze Tablet oder Kuchen ist komplizierter.  Wenn sich das täglich wiederholt und das Gefühl von viel knabbern sich niederlässt oder sich das Gleichgewicht auf der falschen Seite lehnt, zögern Sie nicht, Ihren Arzt oder Apotheker zu konsultieren, der Ihnen dann helfen kann…

Quellen

1-Schlankheitskur: unsere besten Anti-Nibbling-Tipps http://www.topsante.com/Minceur/Nutrition-Minceur/Conseils-Minceur/Minceur-astuces-Anti-grignotage-10948 2-10 Gesundheitstipps Anti-Nibbling http://www.OAZEM.com/10- Tipps-Gesundheit-Anti-knabbern. HTML 3-wie man knabbern vermeidet http://www.doctipharma.fr/Conseils-de-Pharmacien/article/grignotage-Comment-eviter-de-grignoter-Comment-arreter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *