Warum brauchen wir Vitamine?

Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Vitamine sind essentielle Substanzen für das Leben. Wir finden im Wort Vitamin, das lateinische “Vita”, das “Leben” bedeutet. Sie sind an einer ganzen Reihe chemischer Reaktionen beteiligt, die für das normale Funktionieren unseres Körpers unerlässlich sind. Leider können wir diese kostbaren Substanzen nicht selbst synthetisieren. Wir müssen Sie durch unsere Ernährung bringen. Im Allgemeinen muss eine ausgewogene Ernährung uns die 13 Vitamine in ausreichender Menge zur Verfügung stellen. Es gibt Momente in unserem Leben, wo unsere Vitamin-Bedürfnisse erhöht werden: Schwangerschaft, Krankheit, Wachstum… Es gibt Möglichkeiten, zu bewahren und zu assimilieren, um die besten dieser kostbaren Vitamine, Vital und wesentlich für unseren Körper. Und wenn das Essen nicht mehr ausreicht für eine ausreichende Zufuhr. Es wird notwendig sein, seinen Beitrag durch Nahrungsergänzungsmittel zu erhöhen.  

Was Sie sind:

  • Sie sind essentielle Substanzen für unseren Organismus. Nur wir sind nicht in der Lage, es zu machen. Es ist also das Essen, das uns diese kostbaren Substanzen liefern soll.
  • Im Gegensatz zu den meisten Nährstoffen wie Zucker, Proteine oder Fette, Vitamine sind in sehr kleinen Mengen benötigt, weil Sie bei niedrigen Dosen zu handeln. Um Ihnen eine Idee zu geben, sind die erforderlichen Vitamin-Mengen 1000 mal weniger wichtig als das Protein-Lipid-Kohlenhydrat-Trio.
  • Vitamine tragen wesentlich zum Metabolismus unserer Zellen bei. Sie sind in einer Vielzahl von chemischen Transformationen, die unseren Körper bauen und funktionieren richtig beteiligt.

Was Sie nicht sind:

  • Das sind keine Nahrungsmittel, da Sie keine direkte Energie und damit keine Kalorien bringen.
  • Sie sind nicht am Aufbau des Körpers beteiligt; Sie helfen den Zellen, ihre chemischen Reaktionen zu tun.
  • Diese sind nicht harmlose Substanzen, weil einige Vitamine, die im Übermaß genommen werden, gesundheitliche Probleme verursachen können.

Mangel und Vitamin-Mangel? Welche Unterschiede?

  • Vitamin-oder Vitaminmangel bezieht sich auf das Fehlen oder die Unzulänglichkeit einer Zufuhr von Vitaminen. Dies führt zu gesundheitlichen Problemen charakteristisch für ein bestimmtes Vitamin. Sie kann entweder auf unzureichende Nahrungsaufnahme oder auf einen Verdauungs Mangel zurückzuführen sein. Die klinischen Symptome, die durch einen Mangel verursacht werden, erscheinen nicht abrupt. Es ist während eines längeren Zustandes, dass die Symptome auftreten. In dieser Phase wird der Organismus alle seine Reserven an Vitaminen erschöpft haben. Eine Mangel Bedingung verursacht das Auftreten von schweren Krankheiten, die häufig zurücktreten, wenn der Körper das fehlende Vitamin wieder erhält. Einige Beispiele: Vitamin-C-Mangel verursacht Skorbut, Vitamin-D-Mangel verursacht Rachitis… Wissen, dass in unseren Industrieländern, die großen Krankheiten der Mängel praktisch verschwunden sind, weil unsere Ernährung ist zufrieden stellend, um die Bedürfnisse von Vitaminen zu öffnen. Dies ist nicht der Fall für die unterernährten Länder.
  • Wenn Mangelkrankheiten in unseren Regionen äußerst selten sind, so ist dies bei Mangelzuständen nicht der Fall. Manche Menschen können sehen, Ihre Gesundheit verschlechtern aufgrund eines Mangels an Vitamin. Dieser Mangelzustand wird auch als Hypovitaminose. Dies kann ein Mangel an Vitamin-Aufnahme oder eine Erhöhung der Vitamin-Anforderungen.

Gefährdete Personen:

Beitrags Ausfälle

  • Im Ruhestand oder in Pflegeheimen platzierte Personen
  • Anorexie
  • Menschen nach unzureichender Diät
  • Die zahnlos
  • Menschen mit chronischen Darmerkrankungen
  • Menschen, die verlängerte Medikamente verwenden.

    Erhöhte Anforderungen

  • Junge Menschen in Wachstumszeiten

  • Große Sportler

  • Schwangere Frauen, stillen, orale Kontrazeptiva

  • Bei der Einnahme bestimmter Medikamente

  • Raucher: die Bedürfnisse der Vitamine C und a erhöht werden, weil Nikotin ist verantwortlich für einen schnelleren Verlust von Vitaminen durch Entsättigung von Geweben

  • Alkoholiker (VIT A, B1, B12, B6, C)

  • Menschen in verschmutzten Umgebungen können den Bedarf an Vitaminen erhöht haben, insbesondere Vitamin D (Abnahme der Haut Synthese durch Umlenkung des Sonnenlichts durch Industrie Dämpfe), sowie Vitamine A, E, C

Die Hauptursachen der Behinderung

  • Eine unausgewogene Ernährung

Eine unausgewogene Ernährung gewährleistet nicht den qualitativen und quantitativen Beitrag aller Stoffe, die für das reibungsloseFunktionieren des Organismus unerlässlich sind.

Vermeiden Sie Schnellimbiss und zubereitete Gerichte. Das beste ist, auch seine Mahlzeiten vorzubereiten, oder einige Leute, sehr oft allein

  • Depression

Der Rückgang oder Appetitlosigkeit, die sich aus einem depressiven Zustand: Einsamkeit, Langeweile, Demotivation… kann die Grundlage für einen Vitamin-Mangel.

  • Anorexie

Eine freiwillige Einschränkung der Nahrungszufuhr kann zu Vitaminmangel führen. Die morbide Angst vor Fettleibigkeit und die Besessenheit mit der Abflachung unserer Gesellschaft sind oft am Anfang dieser Erkrankung, die vor allem Frauen erreicht.

  • Verdauungsstörungen

Es ist auf der Ebene des Verdauungstraktes, dass die Vitamine absorbiert werden. Wenn der Verdauungstrakt nicht in gutem Zustand ist, wird die Absorption der Lebensmittel und damit die Vitamine unvollständig sein, daher ein Mangel Risiko.

-Akute Verdauungsstörungen: Es spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Absorption von Vitaminen. Verdauungsstörungen wie: Verstopfung, Durchfall, Darminfektionen, parasitäre, Leber Mängel etc…. Sind Anzeichen einer gestörten Verdauung. Die gestörte Verdauung reimt sich oft auf gestörte Darmflora. Es ist daher wichtig, seine Darmflora zu erhalten, so dass ihre Eingeweide ihre Nährstoff Absorptions Rolle adäquat erfüllen können!

-chronische Verdauungsstörungen: Menschen mit chronischen Darmproblemen absorbieren Vitamine schlecht: chronischer Durchfall, stéatorrhées, Pankreaserkrankungen etc.

-Zahnprobleme: Wir denken nicht unbedingt darüber nach, aber ernsthafte Zahnprobleme können für unzureichende Nahrungsaufnahme für “mechanische” Gründe verantwortlich sein.

-Chirurgie: Personen, die eine Operation durchlaufen haben, um einen Teil des Verdauungstraktes zu entfernen.

-Einnahme von Medikamenten: verlängerte Verwendung bestimmter Medikamente verringert die Absorption von Vitaminen (Magen Bandagen, Abführmittel)

NB: Es wurde festgestellt, dass selbst wenn die Ernährung ausgewogen ist, die Abdeckung von Vitamin-Anforderungen erreicht nur 80% der empfohlenen Aufnahme. Also, wo haben die restlichen 20% gehen? In unseren Regionen sind die Techniken der Nahrungsmittel Transformationen und-Konserven für eine Abnahme des vitamingehalts dieser Nahrungsmittel verantwortlich.

Die wichtigsten Ursachen für Vitamin-Verlust:

  • Die Sichtung (Trennung von Klang und Mehl) ist oft übertrieben. Ein Sichten kann ein sehr weißes Mehl bekommen? Aber die Folge ist ein bedeutender Verlust an Vitaminen: 2/3 der Vitamine der Gruppe B würden somit verloren gehen).

    So “weiß” Brot ist viel ärmer in Vitamin B1 (0,08 mg für 100g) als “voll” Brot (0,25 für 100g).

    Daher das Interesse der Wendung zu Produkten auf Bio-komplett-Mehl für eine größere Versorgung mit Nährstoffen basiert.

  • Milch Skimming entfernt den Großteil der löslichen Vitamine.

  • Der Zweck der Bleichung von Gemüse vor Konservierung oder Einfrieren ist es, die Qualität dieser zu verbessern und auch die Menge der Lebensmittel zu reduzieren. Es besteht aus kochendem Gemüse oder Dämpfen Sie.

    Der Verlust durch verbrühen kann 60% für Vitamin C, 30% für B1, 40% für B2 erreichen.

  • Dehydration verursacht einen sehr wichtigen Vitamin Verlust.

  • Kochen verursacht unvermeidlich Verluste in den Vitaminen (B1 und C vor allem). Bevorzugen Sie, mit weichem Dampf zu kochen, der viel weniger Nahrung denaturiert.

   Unsere Lebensweise ist, dass wir mehr und mehr “fertig zubereitete” Gerichte und immer weniger frische Lebensmittel essen. Wenn “Ready-to-Eat” industrielle Lebensmittel machen das Leben viel einfacher, Sie sind zum Teil verantwortlich für eine signifikante Vitamin-Verlust…. Wie wir gerade gesehen haben, ist dies auf die Nahrungsmittelverarbeitung und Konservierung Technologien.

Es ist am besten, ihre eigenen Gerichte zu kochen und frische, saisonale und lokale Speisen zu essen.                       Ich bin sicher, Sie sind von kleinen lokalen Produzenten mit hochwertigen Produkten umgeben. Gut ist, dass wir wissen, woher es kommt, waren die Produkte nicht für Tage in kalten Räumen aufbewahrt, bevor Sie den Verbrauchern auf einer großen Oberfläche angeboten. Folge? Ihr Essen ist eine bessere Qualität, gefüllt mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, zur Freude Ihres Geschmacksknospen und vor allem Ihre Gesundheit!

Andere Ratschläge: unsere Gesundheit geht durch die Gesundheit unserer Eingeweide, der Ort der Absorption aller Elemente, die für das ordnungsgemäße Funktionieren unseres Organismus unerlässlich sind. Hier beginnt alles. Deshalb ist es wichtig, die Darmflora zu verwöhnen.

Gezählt vom 26. Dezember, werde ich jeden Tag veröffentlichen auf unserer Facebook-Kontopflege und Natur eine detaillierte Karte zu jedem Vitamin präsentieren: Ihre Rollen, Nahrungsquellen, Störungen im Zusammenhang mit Mängeln…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *