Eltern werden – 5 natürliche Tipps, um schwanger zu werden

Eltern werden – 5 natürliche Tipps, um schwanger zu werden
Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Sie wollen die körperliche und psychische Gesundheit Ihres Paares zu optimieren, um das beste zu Ihrem zukünftigen Kohl zu vermitteln? Entdecken Sie durch diesen Artikel Tipps in der Lebenshygiene, Einstellungen vor der Empfängnis zu verabschieden, um eine Schwangerschaft in Frieden zu leben und so, dass Ihr Baby in den bestmöglichen Bedingungen entwickeln kann.

Steigerung der Fruchtbarkeit: ein Ansatz, der Mama und Papa betrifft

Ein Kind zum Leben zu verpflichten: Es ist keine Entscheidung, die leichtfertig getroffen werden muss, es muss auf allen Plänen vorbereitet sein und bevor es schwanger wird.

Eine Schwangerschaft dauert 9 Monate, 9 Monate, in denen die Frau erhebliche hormonelle Veränderungen erfährt, die ihre Stimmung im Alltag beeinflussen. Sie wird sehen, wie sich ihr Körper sowohl physisch als auch physiologisch verändert, wie sie sich verändert usw.

Das erste, was man immer im Kopf behalten sollte, ist, dass die Mutter ihrem Kind viele Dinge überträgt, wenn sie schwanger ist: Durch ihr Blut wird das Baby durch die Nabelschnur gefüttert. Dies bedeutet, dass alles, was von der Mutter aufgenommen wird (Nahrung, Alkohol, Zigaretten), direkt auf das Baby übertragen wird. Jedes Kosmetikprodukt, das Sie auf Ihre Haut auftragen, wird in Ihr Blut gelangen und es wird auch übertragen. Sie übertragen auch Ihr Immunsystem, Ihre Bakterienflora …, die daher jedes Interesse daran haben, in gutem Zustand zu sein. Er kann jeden Gedanken fühlen, der während dieser 9 Monate erzeugt wird (Freude, Angst, Traurigkeit, Hass …). Und Papa in all dem? Ein Kind, das ist zu zweit gemacht! Also Herren, Sie werden auch nicht verschont! Dein Sperma muss unbedingt gute Eigenschaften haben, denn alle deine Gene sind eingeschlossen. Ein ungesunder Lebensstil bringt genetische Veränderungen mit sich, die später an Ihre Nachkommen weitergegeben werden: Es ist Epigenetik. Um mehr über dieses Thema zu erfahren, klicken Sie hier: https://www.INSERM.fr/Information-en-Sante/Dossiers-Information/epigenetique es ist daher wichtig, dass der Vater und die Mutter gesund sind, bevor Sie ein Kind auf die Straße bringen, Sie müssen ausgeglichen werden Auf der physischen und psychologischen Ebene! Um zu veranschaulichen, was ich sage, nehmen Sie das Beispiel der Pflanzen: damit ein Saatgut richtig wächst, braucht es einen Boden, der seiner guten Entwicklung förderlich ist, einen Boden, der reich an Mineralien ist, um alle seine Bedürfnisse zu befriedigen. Für uns ist es das gleiche, bevor man darüber nachdenkt, ein Kind zu konzipieren, ist es wichtig, den Boden beider Eltern vorzubereiten, um das beste an das künftige Baby weiterzugeben. Aus diesem Grund ist das erste, was für beide Eltern zu tun ist, eine Entgiftungs Kur. Achtung: die Entgiftungsbehandlung muss vor der Schwangerschaft und nie im Laufe durchgeführt werden!

Warum sollte man eine Entgiftungsbehandlung machen, bevor man schwanger wird?

Dieser Prozess wird Ihnen helfen, die Giftstoffe in Ihrem Körper im Laufe der Zeit angesammelt zu beseitigen. Woher kommen diese Toxine?

  • Sie werden von unserem Körper während der Verdauung selbst produziert (Harnsäure, Harnstoff, Fermentation …)
  • Von unserer überschüssigen Nahrung: fettes Essen, industriell, zu süß,
  • Aufnahme von Zusatzstoffen, Farbstoffen, Drogen, Luftverschmutzung, Kosmetika (Aluminium, Silikon, Paraben …), Rauchen

Diese Toxine sammeln sich mehr oder weniger an jeden einzelnen an, es hängt davon ab, was wir essen, unsere Ausscheidungen, unsere Müdigkeit, unsere Atmung, unsere äußere Umgebung … Angesichts dieses Foulings muss der Körper ein Maximum an Abfall beseitigen. Wenn wir krank sind: Erkältungen, Bronchitis, Sinusitis, Grippe, Allergien usw. Es ist dein Körper, der versucht, dir eine Nachricht zu senden, es ertönt der Alarm! Durch diese körperlichen Manifestationen (laufende Nase, Sputum, Ekzem, Erbrechen, Schweiß, Durchfall, Akne, Mykose …) versucht Ihr Körper, seine Giftstoffe durch seine Ausscheidungsorgane zu eliminieren: die Leber, die Nieren Die Haut, der Darm, rief in der Naturheilkunde die Emunctorien auf. Manchmal kann unser Körper seine Rolle der Eliminierung nicht mehr richtig wahrnehmen, weil er zu beschäftigt ist und keine Energie hat … Die Idee eines Entgiftungskurses ist es, Ihrem Körper einen Schub zu geben, damit er sein Gleichgewicht wiederfinden kann!

Hier sind die Schritte, die Sie für Ihre Entgiftungskur befolgen müssen:

TIPP # 1: Stellen Sie Ihre Ernährung wieder in Balance

Ziel ist es, sich auf die Qualität Ihres Essens zu konzentrieren! Seien Sie sich bewusst, dass Übergewicht während der Schwangerschaft das Risiko von Bluthochdruck oder Diabetes erhöht. Es ist daher am besten, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, bevor Sie schwanger werden, um die Risiken zu reduzieren.

  • Verbietet jede industrielle Diät, die normalerweise einen viel höheren glykämischen Index hat.

Lebensmittel mit hohem glykämischen Index zu begrenzen: Derivate von raffiniertem Weißmehl (Baguette, Sandwich Brot, Waffel …), Industrie Kuchen, raffinierte Getreide (weißer Reis, weiße Nudeln); Bonbons, Konditorwaren, Weißer Zucker, Tafelschokoladen, Milchschokolade, Handelshonig, Konfitüre, Ahornsirup, Früchte in Sirup, Industriesäfte, Alkohol, Limonaden.

  • Entfernen Sie Kuhmilchprodukte, bevorzugen Sie Joghurt und Schafskäse oder Ziegenkäse
  • Zu jeder Mahlzeit ein Rohkost essen (Rohkost, Sprossen, Carpaccio, Meeresfrüchte, Tartares, Smoothies, Säfte …).
  • Essen Sie so viel Bio-Obst und Gemüse wie möglich (Wenn Sie keine organische Wäsche essen können und sie schälen)
  • Bitte haben Sie ein passendes Frühstück, möglichst wenig süß. Der Versuch, Zucker von Ihrem Tee oder Kaffee zu entfernen, ist ein guter Anfang.

→ Beispiele für Frühstück: Essen Sie zum Beispiel Bio-Brot-Sandwiches mit einer dünnen Schicht Butter, Honig oder Mandelpüree. Nehmen Sie eine Naturjoghurt-Ziege oder ein Schaf und fügen Sie einige Flocken hinzu Hafer, Nüsse oder zerdrückte Mandeln. Zwischen 10h und 11h: die ideale Zeit, um Früchte zu konsumieren, kurz vor dem Mittagessen wird es die Verdauung anregen.

  • Denken Sie daran, Ihren Konsum von stärkehaltigen Lebensmitteln, einschließlich Getreide + Hülsenfrüchte zu variieren.

→ Konsumieren Sie komplettes oder ½ vollständiges Getreide und vorzugsweise glutenfreie (Quinoa, Buchweizen, Hirse, Amaranth …) und Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Kichererbsen, getrocknete Bohnen …), die reich an pflanzlichen Proteinen sind. Der ideale Anteil: 1/3 stärkehaltige Lebensmittel für 2/3 Gemüse.

  • Vergessen Sie nicht, essentielle Fettsäuren (Omega 3 und 6) zu Ihrer Ernährung zu bringen, indem Sie den Verbrauch Ihrer Pflanzenöle variieren oder öligen Fisch konsumieren.

→ Nahrungsquellen für gute Lipide: Omega 6: Sonnenblumenöl, Traubenkernöl, Sojaöl, Distelöl Omega 3: Rapsöl, Walnussöl, Weizenkeimöl (reich an Vitamin E), Leinsamenöl, Leindotteröl, Hanföl 3 Esslöffel Rapsöl oder Olivenöl pro Tag EPA, DHA: kleiner fetter Fisch (Sardinen, Makrelen, Sardellen), Lachs, Meerforelle, Dorschleber. Zusätzlich zu Ihrer Ernährung können Sie auch Omega 3 durch die Einnahme von pileje omegabiane Kabeljau Leber 80 Kapseln Marine ergänzen

  • Sie können einmal in der Woche einen Apfel machen. Es besteht darin, während eines Tages Apfel in allen Formen (Obst, Kompott, Saft) zu essen, ohne dabei Wasser zu trinken.
  • Für die Mutigsten können Sie einmal pro Woche Wasser schnell machen. Dies besteht darin, nur einen ganzen Tag Wasser zu trinken.

Nb: Fasten und Mono-Diät sind Techniken, die in der Naturheilkunde verwendet werden, die dem Verdauungssystem erlauben, sich auszuruhen, so dass der Körper mehr Energie Drainage und Beseitigung von Toxinen mobilisieren kann.                                                                                        Achten Sie darauf, nichts zu tun, Monodiät und Fasten sind Techniken, die von der allgemeinen Energie jedes Einzelnen abhängen und im Rahmen einer naturheilkundlichen Behandlung aufgezeichnet werden müssen.

  • Verabschieden Sie sich von Zigaretten oder anderen Drogen. Tabakkonsum ist verantwortlich für Fehlgeburten, Blutungen, Frühgeburten und Babys mit niedrigem Geburtsgewicht.

TIPP # 2: Befreie dich von Stress, negativen Gedanken, Energieblockaden:

Die Entsorgung erfordert die Energie des ganzen Körpers. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Geist von unnötigen oder stressigen Gedanken zu befreien, die viel Energie für den Körper verbrauchen. Dazu benötigen Sie:

  • Entspannend, um das Nervensystem des Gehirns “kurzzuschließen” und zu entwurmen sind Gedanken, Ängste, Ängste … → bewusste Atmung, Sophrologie, Meditation, geleitete Entspannung

Ätherische Öle sind sehr effektiv, um die Entspannung von Körper und Geist zu fördern. Sie können Sie mit einem elektrischen Diffusor von ätherischen Ölen atmen, indem Sie Ihre eigenen Mischungen aus entspannenden Ölen oder mit einem entspannenden komplex machen.

  • Stelle dich wieder mit der Natur in Verbindung, indem du genügend Sauerstoff erhältst und so viel Sauerstoff wie möglich erhältst.
  • Gehen Sie mindestens ½ Stunde pro Tag: wählen Sie Treppen zum Aufzug, Fahrrad zum Auto …
  • Stimulieren und regulieren Sie die in unserem Körper zirkulierenden Energien → Massage, Manipulationen, Reflexzonenmassage
  • positiver

Entdecken Sie alle unsere Tipps zum Stressmanagement durch diesen Artikel: wie können Sie Ihren Stress managen?

TIPP # 3: Giftstoffe mobilisieren und Emunktoren öffnen

In der Naturheilkunde gibt es zwei Arten von Abfällen: kolloidale und kristalloide Abfälle.

  • Kolloidale Überlastungen entstehen durch Überkonsum von Kohlenhydraten (Stärken und Zuckern) und Lipiden (Fetten). Dies sind Schleim, Schleim, Fettauswurf, Schleim, Auswurf, Zysten, die “Klebstoffe” genannt werden. Sie werden durch Stuhl, Galle, Talg eliminiert.
  • Kristalline Überladungen sind saure Abfälle, die in der humoralen Umgebung zirkulieren, die schnell in Form von Salzen entfernt oder neutralisiert werden müssen, wobei kristalloide Ablagerungen gebildet werden, die “Kristalle” genannt werden. Ihre Quelle kommt aus der Verdauung und Überkonsum von proteinreichen Lebensmitteln (Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, raffinierter Zucker). Kristallkrankheiten sind gekennzeichnet durch Tendinitis, Rheuma, Ischias, Steine, Neuritis, Ekzeme, Entzündungen …

Das praktische Interesse dieses naturheilkundlichen Designs Klebstoffe / Kristalle ist in der Wahl der Methoden der Entwässerung und Entgiftung verwendet werden, werden sie je nach den körperlichen Manifestationen von jedem unterschiedlich sein. Körperliche Bewegung bleibt die erste und beste Lösung, um alle Emunctorien zu stimulieren. Es können jedoch auch andere Techniken verwendet werden:

Welche Entsorgungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung?

Die goldene Regel in der Naturheilkunde: man muss immer zur stärksten Quelle wandern, um die müde Nahrung zu retten.

Die Haut:

Die Haut bildet eine doppelte Eliminierungstür, weil sie dank der Schweißdrüsen den kristalloiden Abfall durch Schweiß abweist und den kolloidalen Abfall durch den von den Talgdrüsen abgesonderten Talg abweist. Um die kutane Nahrung zu erbitten, ist es notwendig zu schwitzen! Wie kann man den Schweiß anregen?

  • Durch körperliche Betätigung
  • Heiße Bäder
  • Sauna / Dampf
  • Sonnenschein

Der Darm und die Leber:

Die Leber ist ein sehr wichtiges Organ, dessen Rolle unter anderem darin besteht, das Blut zu filtern, die Giftstoffe zu neutralisieren, die das Blut kontinuierlich mit sich bringt, und sie zu eliminieren. Eine Ernährung zu reich, regelmäßige Konsum von Alkohol und Zigaretten verlangsamt seine Aktivität. Wenn der Darm nicht gut arbeitet, wird die Darmflora unausgewogen und es wird zu einem echten Ort der Giftspeicherung. Sie überqueren die Darmbarriere und werden den Körper überladen und den Boden verschmutzen. Wie stimuliert man die Wirkung von Leber und Darm? Um Ihre Leber zu entlasten, können Sie eine Wärmflasche lokal anwenden. Zu den Hauptpflanzen, die hepatobiliäre Wirkung haben (Leber und Gallenblase) gehören: schwarzer Rettich, Mariendistel, Rosmarin, Artischocke, Boldo, wilde Zichorie, Erdrauch, Löwenzahn. Sie können Sie auch als EPS konsumieren, indem Sie Ihre eigene individuelle Mischung machen, indem Sie unten klicken: EPS phytoprevent personalisierte EPS-Mischung für den Darm, eine Lebensmittel Reform ist obligatorisch!  Einige Pflanzen können ihre Tätigkeit fördern: mauve, Marshmallow, Rosmarin, Thymian, Salbei, Anis, Fenchel, Kreuzkümmel, Rhabarber, buckthorn, prune, Senna, hellrosa, Cascara, Flachssamen, Psyllium… Sie können auch darmenemas durchführen.

Die Nieren:

Wie stimuliert man die Nierenaktivität? Die Nieren entfernen kristalloide Abfälle durch den Urin. Die Kristalle kommen aus einem Überschuss an Stickstoffprodukten, aber auch wegen Stress, Überarbeitung, negativem Denken. Die beste Lösung ist, viel Wasser zu trinken, mindestens 1,5 Liter. Viele harntreibende und reinigende Pflanzen sind wirksam bei der Reinigung der Nieren. Sie können in Infusion, Abkochung, ätherisches Öl aus frischen oder getrockneten Pflanzen usw. verabreicht werden:

  • Bärentraube: adstringierend und antiseptisch
  • Kirschschwanz
  • Birke
  • Königin der Nähe
  • Schachtelhalm, der das Urinvolumen erhöht
  • Integrieren Sie in Ihre Ernährung Brennnessel, Sauerampfer, Brunnenkresse, Fenchel

Die Gemmotherapie kann Ihnen helfen, ihre Nierenfunktion zu stimulieren, schlage ich Gemmo diuretic Bio aquagemm Heather Juniper Birke Heidelbeere es ist auch möglich, die Reflex Zone des Harnsystems in der Mitte des Bogens zu massieren, die seine Aktivität

Tipp # 4: Ergänzung

Sobald Ihre Entgiftungskur abgeschlossen ist, ist es wichtig, dass sich jeder Elternteil selbst mit Nahrungsergänzungsmitteln ergänzt:

Für Sie, meine Dame:

  • Probiotika sollten einige Monate vor der Empfängnis eingenommen werden: Probiotika sind nützliche Mikroorganismen, die die Darm- und Vaginalflora besiedeln. Ihre Anwesenheit hilft, die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, indem sie ihr hilft, gegen die Verbreitung von schädlichen Mikroorganismen zu kämpfen.Ihre Eingeweide müssen gesund sein, denn sie sind das Tor zu Nahrungsmitteln, die das Baby mit Nährstoffen in seinem Körper versorgen. Invero.De Leben außerdem, während der Geburt, die Därme des Babys klingen unfruchtbar. In den nächsten Stunden wird Ihr Darm von tausenden von Bakterien in Ihrer eigenen Darmflora kolonisiert, vorausgesetzt, Ihr Kleines wird vaginal geboren, deshalb ist es wichtig, dass Sie eine gesunde Darmflora haben. und ausgeglichen!

NB: Für Kinder, die durch Kaiserschnitt geboren werden, ist es ratsam, nach der Geburt eine probiotische Kur zu machen, wenn Sie stillen, sonst in der Flasche zu verabreichen. Ich empfehle pileje lactibiane Referenz 10 Kapseln

  • Es ist auch wichtig, Sie mit Folsäure oder Vitamin B9 zu ergänzen, um Missbildungen des Babys (Hasenschnabel) zu vermeiden. Diese Nahrungsergänzung spielt eine Schlüsselrolle im ersten Viertel der Schwangerschaft, bei der Entwicklung des Neuralrohrs der zukünftiges Baby. Es ist das Neuralrohr, das seine Wirbelsäule, seinen Schädel und sein Gehirn bilden wird.

→ Lebensmittel reich an Folsäure: Getreideprodukte, grünes Gemüse (Spinat, Brokkoli), Fleisch (Leber) und Hülsenfrüchte (Linsen und getrocknete Bohnen). Obwohl Folsäure in diesen Lebensmitteln gefunden wird, ist es selten, dass Sie die empfohlene tägliche Aufnahme von Ihrer Diät allein erhalten können. Sie müssen etwa 0,4 mg Folsäure pro Tag, in der Regel als Multivitamin nehmen.

Für Sie, Herr:

  • Um Ihre Fruchtbarkeit zu verbessern, indem Sie die Konzentration und Beweglichkeit Ihrer Spermien erhöhen, können Sie Zink zusätzlich zu Vitamin B6, einem Cofaktor, der die Absorption von Zinc fördert, ergänzen. Die Temperatur, die für die richtige Entwicklung der Spermien günstig ist, beträgt 32 ° C. Vermeiden Sie enge Kleidung, da dies die Körpertemperatur Ihrer Hoden erhöht.

→ Lebensmittel reich an Zink: Austern, Muscheln, Geflügel (Pute), Jakobsmuscheln, Weizenkeime, Kalbsleber und Hammelfleisch, Vollkornprodukte, Soja, Walnüsse, Haselnüsse, Kürbiskerne, Spinat, Petersilie, grüne Blätter Kreuzblütler, Fisch, Eigelb. Sie können sein-Leben BioLife Zn B6 Zink Vitamin B6 60 Kapseln

Tipp # 5: Vereinbaren Sie mit Ihrem Schlaf

  • Respektieren Sie Ihre biologischen Rhythmen: Ideal wäre es, mindestens 7 Stunden pro Nacht zu schlafen.
  • Denken Sie daran, dass die erholsamsten Stunden des Schlafes diejenigen vor 00h sind.
  • Ignoriere nicht die Anzeichen von Schläfrigkeit in der Nacht (Gähnen, schwere Augenlider, Dekonzentration …), denn wenn du den Beginn deines Schlafzyklus verpasst, wird der nächste 90 Minuten danach sein
  • Das Schlafzimmer muss ein ausschließlich für diesen Zweck reservierter Raum sein. Vergessen Sie Fernsehen, Spielekonsole, Computer und Telefon … Ihr Raum muss täglich belüftet werden, um die Luft zu erneuern und darf nicht beheizt werden (zwischen 17 und 20 ° C)
  • Wachen Sie mit dem Licht auf: Anstatt jeden Morgen von einem klassischen Wecker brutal alarmiert zu werden, wählen Sie einen Simulator für Dämmerung und Dämmerung, der die Sonne nachahmt und den Tag auf natürliche Weise beginnt.

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Ratschlag, der an die allgemeine Gesundheit und das Gefühl jedes Einzelnen angepasst werden sollte. 

Quellen:

https://medium.com/@AmadineCotteaux/se-preparing-the-conception-of-child-with-a-naturopath-f890b9acafc3 https://www.sciencesetavenir.fr/health / Schwangerschaft / epigenetische-the-Umwelt-du-Père-beeinflusste-as-its-enfants_102212

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *