Wie man Husten mit Homöopathie kuriert

Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Trockener Husten? Fettiger Husten? Husten in der Nacht? Wie man deinen Husten unter Beachtung dieses natürlichen Prozesses unseres Körpers handhabt?

Ein erster Schritt in der Behandlung Ihres Hustens ist zunächst zu erkennen, dass es eine natürliche Abwehr des Körpers gegen mikrobielle Angriffe (Viren oder Bakterien) ist. Es ist auch wichtig, zwischen trockenem Husten, der beruhigt werden muss, und “produktivem” Fetthusten, der respektiert und begleitet werden muss, zu unterscheiden.

Symptome von Husten: Unterdrückte Brust, niedriges Fieber. Der Husten, oft zuerst trocken, kann mit Schleim oder sogar chronisch fettig werden.

Ziel der homöopathischen Behandlung gegen Husten: Platzieren Sie die Krisen, die ausatmen, wieder Schlaf und Atem. Bei diesen Symptomen ist die klassische Medizin ziemlich hilflos (Hustenmittel bei trockenem Husten, flüssig bei Öl, sonst Steroide).

Die Lösung: Husten ist eine natürliche Reaktion der Atemwege, die sperrige oder reizende Substanzen austreiben wollen. Die Ärzte unterscheiden “produktiven Husten” mit Auswurf von trockenem Husten, der vergeblich erschöpft.  In der Homöopathie sind die Unterschiede noch feiner, wie die Empfehlung von Dr. Chemouny (Autor des Leitfadens für Homöopathie, hrsg. Jacob O.).

Homöopathische Mittel nach der Art des Hustens

Wenn der Husten trocken, schmerzhaft und nächtlich ist (zB bei einer Tracheitis), verbunden mit einer Trockenheit der Nase und des Mundes und mit einem starken Durst: Bryonia 5 CH: 5 Granula alle 2 Stunden und dann Raum, wann und wo Verbesserungen.

Spasmodischer Husten, besonders Husten (Husten) mit einem permanenten Kitzeln des Rachens “wie mit einer Feder”, was den Menschen dazu bringt, sehr häufig zu husten, besonders nachts, wenn er warm in seinem Bett ist: Drosera rotundifolia 15 CH: 5 Körnchen 3 mal täglich einnehmen.

Der Ipeca-Stamm wird empfohlen bei Übelkeit Husten mit schwerem Auswurf. Bei krampfartigem Husten mit Erstickungsgefahr oder bei Hustenanfällen, die zu Übelkeit und Erbrechen führen können, auch gekennzeichnet durch eine starke Schleimproduktion (der Husten wird als fett oder produktiv bezeichnet, hat der einzelne Schleim, den er hat) schleimlösend): Ipeca 5 CH: 5 Granula alle 10-15 Minuten bis Sputum auftritt, dann jede Stunde für 24 Stunden. Niedrige Verdünnungen begünstigen Sputum und hohe Verdünnungen wirken eher auf Spasmen.

Wenn der Husten beruhigt ist, nachdem Sie einen Schluck kaltes Wasser genommen haben: Cuprum metallicum 9 CH: 5 Körnchen 3 mal täglich.

Bei Husten mit beginnender Nasopharyngitis. Dieser Husten wird oft durch Zugluft ausgelöst, aber auch durch Kaltlufteinatmung ausgelöst oder verstärkt: Rumex crispus 5 CH: 5 Granulate 3 mal täglich. Rumex wird verwendet, um die Entzündung der Laryngitis und Pharyngitis zu begrenzen, hat aber kein anti-tussives Ziel.

Wenn der Husten ist ölig mit einer hohen Produktion von Schleim: Antimonium tartaricum 5 CH: 5 Granula alle 10 bis 15 Minuten bis Sputum erscheint, dann erneuern Sie die Aufnahme von 5 Körnchen jede Stunde für 24 Stunden. Verwenden Sie geringe Verdünnungen (4 oder 5 CH), um Sekrete zu fördern, und umgekehrt höhere Verdünnungen (9 oder 15 CH), um sie zu stoppen.

Der Coccus Cacti-Stamm wird als Entzündungshemmer der Atemwege eingesetzt und zur Behandlung von nächtlichen Pertussis-Husten eingesetzt. Die niedrigen Verdünnungen 7 bis 9 CH werden empfohlen: 5 Granules pro Stunde, bis sich die Symptome verbessern.

Andere natürliche Medikamente, die auch wirksam Husten heilen

– Oligotherapie (Verwendung von Spurenelementen). Fragen Sie den Apotheker nach Dosen von Mangan-Kupfer (eine pro Tag während des Angriffs, dann drei Dosen in der folgenden Woche). – Ätherische Öle (HE). Essential Cypress Oil beruhigt Irritationen, entstaut. Eukalyptus ätherisches Öl, antibakteriell und antiviral, fördert die Beseitigung von Fetthusten. Eine Mischung, um eine Stunde morgens und abends zu atmen (in einem Diffusor oder einer Schüssel Wasser auf dem Heizkörper platziert).

– Es ist bekannt, dass aus Efeu hergestellte Säfte den Husten ohne Unannehmlichkeiten lindern. Im Verkauf in der Apotheke.

Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom.  Im Falle von Husten, trocken oder fettig besteht, ist es besser, konsultieren Sie Ihren Arzt, um die Ursache zu identifizieren.

Quellen

1- homöopathische Mittel gegen Erkältungen

http://www.pharmaciengiphar.com/natural-health/homeopathy/how-to-choose-rhume-by-homeopathy 2-Entlasten Sie Husten mit Homöopathie http://www.xn--homopathy-d7a.com/pathologies /toux.html 3- Homöopathie, um kleinen Beschwerden des Winters zu helfen (Halsschmerzen, Husten, verstopfte Nase …) http://www.e-sante.fr/homeopathie-secue-petits-maux -winter-Hals Hals-Husten-Nase-Mund / 2 / actualite / 981 4- Um den Husten mit der Homöopathie zu beruhigen http://www.notretemps.com/sante/medecine-douce/calmer-toux-with-homeopathy , i53054

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *