Warum Sie Ihre Bio-Kosmetik ohne Paraben wählen

Merci de partager à vos connaissancesShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Es ist nicht ungewöhnlich, auf einige Produkte zu sehen, die Erwähnung “keine Parabene”… Aber was ist Parabens? Sind Sie wirklich gefährlich, verboten? sind kosmetische Produkte ohne Parabene besser als diejenigen, die Sie tragen? Oder gefährlicher für unsere Gesundheit? Wir gehen durch diesen Artikel zu versuchen, diesen Begriff für die Verbraucher zu klären.

 Parabene sind Konservierungsstoffe in Kosmetika und Arzneimitteln verwendet

Parabene sind chemische Substanzen, die im Allgemeinen als Konservierungsmittel wegen ihrer antibakterielle und antimykotischen Eigenschaften verwendet werden. Sie sind in Arzneimitteln, Kosmetika und Lebensmitteln präsent, da Parabene gegen bakterielle und Pilzbefall (Pilze) schützen. Parabene sind auch in den natürlichen Zustand gefunden, im menschlichen Körper, sowie in einigen Obst und Gemüse, wie Brombeeren, Erdbeeren oder Karotten, oder andere Produkte wie Honig. Nach Angaben der französischen Gesundheitsschutz Behörde (AFSSAPS) wäre die Verwendung von Parabenen in Arzneimitteln gerechtfertigt, da Sie die Drogen vor einer Verschlechterung schützen, die zu einem Verlust der Wirksamkeit führen würde. Die AFSSAPS fügt hinzu, dass nur ein Risiko der Allergie auf Parabene in pharmazeutischen Produkten erwiesen hat. Ihre Verwendung in Drogen würde daher nicht angefochten werden. Allerdings wurden andere Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Konservierungsstoffe nachgewiesen. Sie würden in der Tat karzinogenes Potenzial haben. Im Jahr 2004 entdeckten englische Forscher die Anwesenheit von Parabenen in der Biopsie eines Brustkrebs Tumors. Seither beschuldigen andere Studien, die an den Tieren durchgeführt werden, die Parabene des Verursachens zusätzlich, Probleme der Ergiebigkeit beim Menschen. In den letzten Jahren haben wissenschaftliche Studien auf diesen Stoff hingewiesen, der als endokriner Störer (Quelle 5) vermutet wird. Gesundheitseinrichtungen, haben Sie nicht bestätigt, die Gefahren der Parabene auf die Gesundheit, sondern als ein Vorsorgeprinzip die Höhe der Parabene ist jetzt geregelt und in Shampoos begrenzt (Quelle 4).

Die Wahl von Bio-Kosmetik ohne Paraben begrenzt das Risiko für Ihre Gesundheit

“Parabene” ist der gemeinsame Name einer Klasse von Chemikalien, die jedoch unter anderen Konfessionen als P-hydroxybenzoïc Säure Ester bekannt sind. Denken Sie daran, dass konservative wichtig sind, weil Sie gegen Hefen, Schimmelpilze und Bakterien zu kämpfen. Die Studie im Jahr 2004 von britischen Wissenschaftlern durchgeführt schlägt vor, dass es eine Beziehung zwischen den Parabenen von Deodorants und Brustkrebs (die Ergebnisse sind vor allem auf das vorhanden sein von Parabenen in Krebs-Brust-Gewebe basieren) . Selbst wenn das Ergebnis dieser Studien nicht beweisen, die karzinogene Wirkung von Parabenen, was sicher ist, dass Parabene Allergen sind, reizt die Haut und Augen, und dass Sie scheinen eine Östrogene Aktivität haben, daher eine mögliche Verbindung mit Krebs. Es ist notwendig zu wissen, dass es mehrere Arten von Parabenen, die oft in Mischungen in Kosmetika verwendet werden. Allerdings haben nicht alle von Ihnen das gleiche toxische Potenzial. Obwohl Methylparaben und Éthylparaben harmlos erscheinen, wurden mit Propylparaben Nebenwirkungen beobachtet. Die anderen (Butylparaben und Isobutylparaben im besonderen) zeigten Östrogene oder fortpflanzungsgefährdende Wirkungen in mehreren Studien. Produkte mit oder ohne Parabene, wählen Sie! Sicher ist, dass Produkte mit Parabene nicht verboten sind, wird Ihre Dosierung durch Tests vor jeder Vermarktung auf dem Markt kontrolliert. Aber im Hinblick auf die Studien durchgeführt, ist es immer noch besser für Ihre Gesundheit zu organischen kosmetischen Produkten ohne Paraben wählen. Für weitere Informationen, zögern Sie nicht, Ihren Apotheker um Rat zu Fragen.

Quellen

1-https://www.pourquoidocteur.fr/Femme/14645-utiliser-des-Cosmetiques-Bio-Reduit-les-produits-toxiques-dans-le-Corps

2-https://www.corinedefarme.fr/Conseil-BEAUTE/Pourquoi-Choisir-UN-produit-Sans-Paraben/

3-https:// WWW.CONSOGLOBE.com/Parabens-faut-EVITER-2848-CG

4-www.Senat.fr/Leg/ppl10-486.PDF

5-http://FULLTEXT.BDSP.ehesp.fr/Ehesp/Memoires/ase_igs/2009/Parabens.PDF

6-http://www.observatoiredescosmetiques.com/actualite/ Learn-A-Read-Labels/die-mention-Sans-Paraben-51

7-http://www.e-Sante.fr/Paraben-Quels-sont-vrais-Dangers/actualite/994? Page = 0% 2C1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *