Wie kann man den Stress des Schulanfangs abbauen?

Schulanfang, Wiederaufnahme des Unterrichts, Rückkehr in den Beruf,… Schon allein das Hören dieser Worte verursacht bei uns einen kleinen Stich im Herzen. Wir werden uns von den Annehmlichkeiten des Urlaubs, der Sonne und dem Nichtstun des Sommers verabschieden müssen. Wir denken bereits an die ” Metro-Business-Schlafen “-Routine, die uns erwartet. Es ist ganz normal, dass sich beim Anblick dieser Belastungen Stress einstellt. Dennoch besteht kein Grund zur Sorge. Es ist durchaus möglich, all dem gelassen entgegenzusehen. Hier sind einige einfache Tipps, wie Sie den Stress des Schulanfangs wirksam abbauen können.

Sich ein bis zwei Wochen vor dem Tag X vorbereiten

Eine gute Vorbereitung ist notwendig, um den Schulbeginn oder die Wiederaufnahme der Arbeit besser bewältigen zu können. Hierfür sollte man ein bis zwei Wochen einplanen, um sich wieder an den Rhythmus des Schulbeginns im September zu gewöhnen. So ist es zum Beispiel ratsam, :

  • früherschlafen und aufwachen;
  • die Konzentration wieder ankurbeln, indem man Aktivitäten wählt, die den Aufgaben in der Schule oder am Arbeitsplatz ähneln ;
  • das Gehirn stimulieren, damit es nach und nach aktiv wird, durch geistige Tätigkeiten und Nahrungsergänzungsmittel, die das Gedächtnis und die Konzentration stärken ;

Der Trick besteht eigentlich darin, Tage zu simulieren, deren Rhythmus dem von der Schule oder der Arbeit vorgegebenen Rhythmus ähnelt. Auf diese Weise wird der Übergang vom Urlaub zum Schulbeginn leicht fallen.

Neue Energie tanken

Wenn der Schulbeginn unmittelbar bevorsteht, sind wir von Angst undSorge überwältigt. Das ist ganz normal, denn die Angst vor dem Unbekannten und vor unangenehmen Überraschungen ist in solchen Momenten allgegenwärtig. Um diesem Problem entgegenzuwirken, ist es wichtig, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Meditation und Atemübungen sind in diesem Zusammenhang Ihre besten Verbündeten. Sie helfen Ihnen dabei, Ihren Geist zu ordnen. Vor allem aber beruhigen sie Sie, sodass Sie besser mit Stress umgehen können.

Energie tanken

Wenn die Ferien zu Ende gehen und die Schule wieder beginnt, werden wir allmählich melancholisch. Außerdem gewinnen Faulheit und Müdigkeit die Oberhand über die gute Laune. Man neigt dazu, den ganzen Tag im Bett zu bleiben, um die letzten Momente der “Freiheit” zu genießen. Der Körper leidet unter dem, was man umgangssprachlich als Schlappheit bezeichnet. Um das zu vermeiden, sollten Sie Ihre Energie wieder auffüllen! Verwöhnen Sie sich also mit gesunden, energiereichen Lebensmitteln. Bevorzugen Sie bunte Früchte der Saison und gute Fette wie Lachs, der eine wahre Goldgrube anOmega-3-Fettsäuren ist. Da Omega-3-Fettsäuren dafür bekannt sind, das Gehirn zu nähren und zu beruhigen, aber auch die Konzentration und die kognitiven Fähigkeiten zu stärken, sollten Sie regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel mit hohem DHA-Gehalt einnehmen.

Anti-Stress”-Aktivitäten durchführen

Hier sind einige Ideen für Aktivitäten, die dafür bekannt sind, den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen:

  • Sich durch regelmäßigen Sport auspowern, um sich in seiner Haut wohlzufühlen.
  • Praktizieren Sie Meditation
  • Spielerische und beruhigende Aktivitäten durchführen: Lesen, Gesellschaftsspiele, ..
  • Sortieren und aufräumen: Sortieren Sie Ihre Sachen und Ihren Papierkram und verschenken oder entsorgen Sie die Dinge, die Sie nicht mehr brauchen; (Re-)Organisation und Aufräumen Ihrer Sachen und Ihrer Wohnung;..
  • Sich selbst neue Dinge für einen “Neuanfang” schenken.
  • Dankbarkeit üben: neue Freunde, neue Herausforderungen und Ziele, neues Büro usw.

Schreibe einen Kommentar