Ihre Meringues mit ätherischen Ölen Kochen

Merci de partager à vos connaissancesShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die ätherischen Öle erlauben es, viele Kreationen zu machen, und sind in der Alltags Küche einsetzbar. Die Meringue ist ein sehr leichtes und sehr feines gebäck, perfekt für kleine Appetit. Das Interesse an der Zubereitung von Meringues mit ätherischen Ölen ist es, eine aromatische Note mit einem dichteren und farbenfrohen Geschmack hinzuzufügen. Ich werde Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Sie Ihre Gäste beeindrucken, indem Sie Sie mit Meringues mit ätherischen Ölen präsentieren.

Zutaten: für dieses Rezept brauchen Sie:

-6 Eier-eine Prise Salz250 g Puderzucker1 bis 2 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl

Vorbereitung

In einem mittelschnellen Schlagzeuger die weißen im Schnee schlagen, den Zucker mehrmals unterrühren. Beenden Sie die verjüngten Mandeln und ätherisches Öl. Legen Sie ein Blatt sulfurisée Papier auf die Ofenplatte. Mit einem Ärmel Beutel die Meringue auf das Backpapier legen. Die Meringues im Backofen bei 70 °, 2H backen. Schritt 1 die Eier 15 Minuten Minimum herausnehmen, bevor die schneeweißen Klettern.   SchritFouet1t 2, der weiße gelb trennt, legt eine Prise Salz in die weißen.   Schritt 3 mit der Peitsche, montieren Sie die schneeweißen mit dem Puderzucker in mehreren Male.   Melange1 Schritt 4 legen Sie 2 Tropfen ätherische Öle in ihre Zubereitung. Mit einem Spatel machen Sie Ihre Meringue-Formen auf Backpapier. (Sie können Ihre Meringues mit verschiedenen Samen, lavendelblumen, verjüngten Mandeln, getrockneten Früchten, kandierten Rinden, wenn Sie möchten, streuen.)   Schritt 5 backen. Four1Zwei Stunden bei 70 Grad kochen. Passen Sie die Kochzeit der Meringues nach ihrer Größe an: je größer Sie sind, desto länger müssen Sie kochen. (denken Sie daran, die Meringues aus dem Ofen zu entfernen, wenn Sie die Oberseite drücken und das weiß nicht bricht.) Gute Verkostung.  

Das Interesse, ihre Meringues mit ätherischen Ölen zu kochen

 

Degustation1Das Interesse an der Zubereitung von Meringues mit ätherischen Ölen ist es, eine aromatische Note mit einem dichteren und farbenfrohen Geschmack hinzuzufügen. Ätherische Öle geben den Präparaten einen Geschmack und eine Tiefe, die nicht denen ähneln, die durch pulverförmige Gewürze, Zitrusfrüchte oder getrocknete Kräuter hergestellt werden. Darüber hinaus stellen ätherische Öle eine natürliche Alternative zu künstlichen Aromen dar.

Die Flaschen von ätherischen Ölen sind immer verfügbar und erlauben es, zu ersetzen, neben der Saison, Blumen und frische Kräuter: Lavendel, Basilikum, Dill… Oder auch Früchte und Gewürze: Zitrusfrüchte, Vanilleschoten.  

welche Öle sind zum Kochen zu verwenden?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *