Rezepte aus ätherischen Ölen für die Sphäre des Knotenordns

Die ätherischen Öle tragen dank ihrer sehr starken aktiven Moleküle wirksam dazu bei, die sehr häufig auftretenden Störungen der ERKRANKUNG zu unterdämmen und die Ursache unserer zahlreichen Erkrankungen zu sein. Sie sind einer der ersten Gründe für die ärztliche Beratung. Wir neigen oft dazu, sie zu verharmlosen und darauf zu warten, dass es vorbei ist…Dennoch können ihre Symptome sehr lästig und schmerzhaft sein.
Konventionelle Behandlungen stoßen zunehmend auf eine erhöhte Resistenz von Viren und Bakterien.

Hier sind einige Rezepte, die Sie selbst für die Behandlung von HNO-Störungen durch ätherische Öle vorbereiten:

Rhinitis

Niaouli 2 Tropfen
Ravintsara 3 Tropfen
Gesättigte Thymian 2 Tropfen
Pfefferminze 2 Tropfen
Wa
chr 1 Tropfen
6 bis 8 Tropfen der Mischung auf Brust und Rücken 3 bis 4 mal täglich über 3 Tage.
Und/oder 3 Tropfen der Mischung auf einem Taschentuch mehrmals täglich einzuatmen.

Rhino-Pharyngitis

Eukalyptus mit 1 Tropfen
Häufiges Myrte 1 Tropfen
Ravintsara 1 Tropfen
Inhalieren. Gießen Sie die Tropfen in ein Glas sehr heißes Wasser und atmen Sie 1 bis 3 Minuten. 1 bis 2 Mal pro Tag zu verlängern.

Sinusitis

Tee-Tree 2 Tropfen
Lavendel aspic 2 Tropfen
Ravintsare 2 Tropfen
Pfefferminze 1 Tropfen
2 Tropfen der Mischung in lokaler Anwendung auf die Stirn 4 mal täglich für 3 Tage
2 Tropfen der M
ischung von 1/4 Zucker zu saugen 2 Mal pro Tag

Angina-Amygdalitis

Edle Lorbeer 2 Tropfen
Tee-Tree 2 Tropfen
2-Tropfen-Verbenon-Rosmarin
2 Tropfen der Mischung, die in einem Teelöffel Pflanzenöl 3 mal täglich eingenommen werden muss

HE Rosmarin mit Kineolen 2 Tropfen
HE eukalyptus radiata 2 Tropfen
Diese ätherischen Öle mit 3 Tropfen Nackenöl mischen und in der Kehle massieren.

Otite

Thymian mit Tujanol 2 Tropfen
2-Tropfen-Verbenon-Rosmarin
Ravensare 2 Tropfen
2 Tropfen der Mischung auf einem Ständer 3 Mal pro Tag.

Die Verwendung von ätherischen Ölen kann sich als gefährlich erweisen und muss besonders beachtet werden.
Die Verwendung von ätherischen Ölen tritt nicht an die Stelle eines Arztbesuchs oder einer laufenden Behandlung.
Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind erforderlich: die Dosierungen einhalten, vorher einen Hauttest durchführen (1 Tropfen ätherisches Öl auf die Ellenbogenfalte legen und bestätigen, dass es innerhalb von 24 Stunden nach der Anwendung keine Reaktion gibt), Sonnenstrahlen innerhalb von Stunden nach der Anwendung zu vermeiden, nicht auf nasse Haut aufzutragen.
Beachten Sie die Angaben in diesem Artikel gelten für Erwachsene; Verabreichen Sie sie nicht an Kinder! Es gibt andere spezielle Formeln für Kinder.

Delphine L., Naturheilkundler

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *