Wie wählt man das richtige Moskitonetz aus?

Lassen Sie uns die Szene in Szene setzen: Sie haben gerade den Tag damit verbracht, in der schönen Sommersonne herumzutoben. In Ihrer Oase der Ruhe sind keine Wolken am Horizont. Nur diese kleine Brise, die dein Gesicht streichelt. Heute Nacht lädt die Hitze dazu ein, die Fenster zu öffnen und einen mit Gold geschmückten blauen Himmel zu entdecken. Von diesem Szenario haben Sie mehr als einmal geträumt. Und da bist du. Schließlich ! Wenn … schlau ein kleines Wesen in dein Ohr flüstert. Nein, eher ein neckendes und extrem nerviges Summen. Verdammt, Insekten sind in deinen Raum eingedrungen und haben dich plötzlich aus deinen Träumen geholt. Es hilft jedoch nicht, wenn Sie diesen kleinen Poopern nachgehen. Es sei denn, Sie wollen sich aufregen und sich nebenbei unerwartet ein paar Ohrfeigen geben.

Wie willst du diese Nacht und alle Nächte danach überleben? Atmen Sie durch und verlängern Sie in Ruhe Ihren schönen Abend, denn Sie haben die Lösung bereits: das Moskitonetz.

Mücken und Sommerinsekten

Leider bringen sonnige Tage auch kleine Unannehmlichkeiten mit sich. Wespen, Fliegen, Mücken, Hornissen … alle Arten von Insekten werden in unsere Urlaubsliste aufgenommen, dringen in unsere Terrassen ein, fügen uns unangenehme Nesselsucht zu und infizieren uns zum Teil mit schweren Krankheiten. Wir müssen jedoch wissen, dass es im Sommer, in dem die Natur auf ihrem Höhepunkt ist, für uns normal ist, solchen Begegnungen zu begegnen. Seien Sie sich trotz ihrer scheinbar beunruhigenden Invasionen bewusst, dass uns keine Insekten absichtlich angreifen. Das Beste ist, sie auf Distanz zu halten und unsere Reise fortzusetzen. Die effektivste und am wenigsten schädlichste Lösung ist die Verwendung eines Moskitonetzes.

Das Moskitonetz, ein Multifunktionsgerät

Wussten Sie, dass Moskitonetze auch als Bakterienbarriere, Pollenschutz und Sonnenschutz eingesetzt werden? Obwohl sie Moskitonetze genannt werden, beschränkt sich die Funktion dieser Schirme nicht darauf, Mücken und andere fliegende Insekten fernzuhalten. So können Sie, aufgehängt, platziert oder geschnitten, Ihr Moskitonetz ganz nach Ihren eigenen Bedürfnissen und Ihrem Stil anpassen. Die effektivsten Moskitonetze sind mit einem langlebigen Insektizid imprägniert, wie es die Marke Insect Ecrananbietet.

Imprägniertes oder nicht imprägniertes Moskitonetz. Welches soll man wählen ?

Diese Frage, die viele stellen, ist durchaus berechtigt, insbesondere wenn Sie einen bioengagierten Ansatz gewählt haben. Tatsächlich enthält das imprägnierte Moskitonetz ein Insektizid, im Allgemeinen Permethrin. Warum also eine andere wählen, die nicht imprägniert ist und daher als gesünder gilt? In Wirklichkeit hängt es von dem geografischen Gebiet ab, in dem Sie sich befinden.

Daher ist das imprägnierte Moskitonetz in Regionen, in denen Moskitos Überträger schwerer Krankheiten sind, unverzichtbar. Dies ist insbesondere in tropischen Umgebungen der Fall, wo Malaria, Dengue-Fieber und Chikungunya weit verbreitet sind … Unter diesen Bedingungen vertreibt der imprägnierte Schutz nicht nur Mücken, sondern tötet sie auch, um mögliche Stiche durch das Mückennetz zu verhindern. Darüber hinaus wirkt das imprägnierte Moskitonetz auch gegen die meisten stechenden Insekten wie Chigger, Wanzen, Zecken, Flöhe, Läuse etc.

In dieser Kategorie können wir das langlebige imprägnierte Moskitonetz für ein Doppelbett und das für das Babybett der Marke Insect Ecran nennen, die in Ihrer Online-Apotheke erhältlich sind.

Das nicht imprägnierte Moskitonetz hingegen eignet sich eher für gemäßigte Zonen, in denen Mücken mehr als alles andere lästig sind. Es geht lediglich darum, die Insassen des Bettes außerhalb der Reichweite des Diptera zu halten.

Pflegen Sie Ihr imprägniertes Moskitonetz

Sie sollten wissen, dass alle Moskitonetze waschbar sind, egal ob imprägniert oder nicht, aus Baumwolle oder Polyester. Es ist jedoch zu erwarten, dass die Wirksamkeit der Imprägnierung Waschen um Waschen nachlässt. Eine Nachimprägnierung sollte dann nach 3 Wäschen oder alle 6 Monate (außer bei dauerhaft behandelten Moskitonetzen) erfolgen.

Bei „Langzeit“-Menschen hält das Insektizid bis zu 15 bis 20 Wäschen bei 30 °C stand. Ihre Wirkung hält in der Regel 3 Jahre an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *