Ätherisches Kamillenöl, von der göttlichen Krönung bis zum druidischen Adel

Edle Kamillenblüten ätherisches Öl

Die Vorzüge der Kamillenblüten sind seit Anbeginn der Zeit bekannt. Obwohl sie nicht römischen Ursprungs ist, wurde sie der Überlieferung nach so benannt, weil ein deutscher Botaniker und Arzt Camerarius sie im 16. Jahrhundert in Rom wiederentdeckte. Der Blütenkopf wird in der Kräuterkunde traditionell verwendet, um die Verdauung zu erleichtern . In Lakritze verleiht es Aperitifs einen bitteren Geschmack. Die geblümte Spitze wird ihrerseits zur Herstellung von ätherischem Öl verwendet, das insbesondere in der Parfümerie verwendet wird .

Eine kleine Geschichte

So beschrieb der Enzyklopädist Plinius aus dem ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung die drei Kamille-Arten: Matricaria recutita (einjährige deutsche Kamille), Chamaemelum nobile (ausdauernde römische Kamille) und Tanacetum parthenium (Mutterkraut). Die Legende besagt, dass Kamille auf unbebauten Böden wächst.

Die Ansiedlung der römischen Kamille an der Atlantikküste erklärt, warum sie eine von den Kelten bevorzugte Pflanze war , obwohl die keltische Welt nicht auf ihre ozeanischen Enden reduziert wurde, da sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Expansion (im 2. Jahrhundert v. Chr.) vom Westen (Portugal, Irland) nach Osten und grenzt an das Schwarze Meer. Es war daher ein druidisches Heilmittel, dessen Erinnerung erhalten geblieben ist, da es eine der heiligen Pflanzen der Sommersonnenwende ist , die von den Angelsachsen während des Mittsommertages sehr verwendet wird, während wir anderswo, wo diese Pflanze unbekannt ist, ihr ganzes Interesse schenken zu einigen seiner Cousins ​​​​wie Gänseblümchen oder großes Gänseblümchen.

Galen erzählt auch, wie die Weisen des pharaonischen Ägyptens diese Blume Ra , dem Sonnengott, gewidmet haben, der durch seine Wirksamkeit gegen Fieber herausgefordert wurde. Es wäre auch für die Einbalsamierung von Ramses II . verwendet worden.

Cazin (19. Jh.) empfiehlt es gegen Fieber und behandelt erfolgreich intermittierende Sumpffieber bei Chinamangel . Äußerlich angewendet war die Kamilleninfusion für ihre aufhellende Wirkung auf blondes Haar und zur Behandlung von Augenlidentzündungen oder Konjunktivitis bekannt .

Valnet (20. Jahrhundert) ist der Auffassung ätherisches Öl als krampflösend, schmerzlindernd, beruhigend und empfiehlt es in Neuralgie, Nervenstörungen, Schlaflosigkeit , Verdauungsstörungen und Dysmenorrhoe nervösen Ursprungs.

Was sind die pharmakologischen Eigenschaften des ätherischen Öls der Noble Chamomile Flower Head ?

Krampflösende Eigenschaft:

Anerkannt als ein krampflösend , Isobutyl angelate vor allem eine starke Wirkung gegen Krämpfe ausübt. Tatsächlich beruhigt das ätherische Öl der Kamille das zentrale Nervensystem bei der Massage.

Beruhigende und anxiolytische Eigenschaften:

Die Engelat von Isobytil zeigt auch eine beruhigende und stressabbauende Wirkung . Dieses ätherische Öl ist in der Tat beruhigend und angstlösend . Es ist das reichste ätherische Öl an Estern, was ihm auch entspannende und antidepressive Eigenschaften verleiht .

Entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaft:

Das ätherische Öl wirkt Entzündungen entgegen und übt somit eine lokale schmerzstillende Wirkung aus . Es ist daher für Neuroarthritiker interessant. Analgetikum (eines der schmerzstillendsten in der Zahnheilkunde, die Wirkung wird zweifellos durch die enthaltenen Säurespuren verstärkt), es ist als Bonus vor der Anästhesie . Es wird im Allgemeinen leicht mit Hypericum perforatum assoziiert, um eine effektivere Synergie zu erzielen.

Eigenschaft zur Schädlingsbekämpfung:

Das ätherische Öl der Edelkamille wirkt auch antiparasitär gegen Darmparasitosen wie Hakenwürmer (Spulwürmer) sowie Lambiasen (Protozoen der Gattung Giardia).

Heilenden Eigenschaften:

Dieses Öl stimuliert Fibroblasten und die Bildung von Kollagen, es ist daher heilend .

Andere Eigenschaften:

  • Hemmt die Nebenniere
  • Beruhigt die emotionale Schilddrüse
  • Stimuliert die Epiphyse
  • Juckreizstillend und antiallergisch
  • Verdauungs-Tonikum: verdauungsfördernd und cholagogen
  • Hypotonisch, beruhigend, neurotonisch sowie nervös ausgleichend

Erfordert das ätherische Öl der edlen Kamille bei der Anwendung Vorsichtsmaßnahmen?

  • Kontraindiziert bei schwangeren oder stillenden Frauen sowie bei Kindern unter 8 Jahren
  • Risiko einer gemeinsamen Allergie mit anderen Korbblütlern (Schafgarbe, Matricaria, Arnika usw.)
  • Mögliche Arzneimittelwechselwirkungen, Hemmung von CYP3A5 in vitro und CYP 3A4, CYP2D9, CYP 2C9, in vitro (fragen Sie Ihren Apotheker um Rat)

Medizinische bibliographische Quellen und klinische Studien :

  • Umezu, Toyoshi & Sano, Tomoharu & Hayashi, Junko & Yoshikawa, Yasuko & Shibata, Yasuyuki. (2017). Identifizierung von Isobutyl-Angelat, Isoamyl-Angelat und 2-Methylbutyl-Isobutyrat als aktive Bestandteile in ätherischem Kamillenöl, das die Gehfähigkeit von Mäusen fördert. Geschmacks- und Dufttagebuch
  • Aremu, Olukayode & Tata, Charlotte & Sewani-Rusike, Constance & Oyedeji, Adebola & Oyedeji, Opeoluwa & Nkeh-Chungag, Benedicta. (2018). Phytochemische Zusammensetzung und schmerzstillende und entzündungshemmende Eigenschaften des ätherischen Öls von Chamaemelum nobile (Asteraceae L All) bei Nagetieren. Tropical Journal of Pharmaceutical Research
  • Williamson EM. Wechselwirkungen zwischen pflanzlichen und konventionellen Arzneimitteln. Opin Drug Saf Experte. 2005
  • Budzinski JW, Foster BC, Vandenhoek S, Arnason JT. Eine In-vitro-Bewertung der Hemmung von humanem Cytochrom P450 3A4 durch ausgewählte kommerzielle Kräuterextrakte und Tinkturen. Phytomed. 2000
  • Butterweck V, Darenforf H, Gaus W, Narstedt A, Schulz V, Unger M. Pharmakokinetisches Kraut – Arzneimittelinteraktionen: Sind Vorsorgeuntersuchungen notwendig und sinnvoll? Planta Med. 2004

 

Clementine. M.
Naturopath – Aromatherapeut / Herbalist – Phytotherapeut
Berater in Klinischer Phyto-Aromatherapie und Ethnomedizin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *