Homöopathische Behandlungen bei Heiserkeit und Aphonie der Stimme

Die Heiserkeit entspricht einer Stimmveränderung und die Aphonie einem Stimmverlust . Diese Dysphonien haben ihren Ursprung in einem Befall des Kehlkopfes , dessen Ursprung eventuell noch festgelegt werden muss, und lassen sich mit geeigneten homöopathischen Mitteln leicht behandeln.

Warum die Wahl homöopathischer Behandlungen für Dysphonie?

Homöopathie ist aktiv:

  • Bei Heiserkeit und Aphonien, die durch stimmliche Überanstrengung verursacht werden , oder bei Dysphonien des asthenischen Subjekts.
  • Bei Heiserkeit oder Aphonien unspezifischen infektiösen Ursprungs, die kürzlich aufgetreten sind . Da es in diesen Fällen meistens viralen Ursprungs ist , ist es ratsam, so bald wie möglich eine Dosis von Oscillococcinum einzunehmen , die sechs Stunden später wiederholt wird, da die klinische Anwendung die Wirksamkeit dieses Arzneimittels bei frühen Viruserkrankungen gezeigt hat.

Welche homöopathischen Behandlungen sollten Sie bei Heiserkeit aufgrund von Stimmüberlastung wählen?

Arum triphyllum :

Dieses Medikament wird bei Heiserkeit mit bitonaler Stimme angezeigt : Die Klangfarbe der Stimme variiert ständig, manchmal klar, manchmal verschleiert, je nach Ton.

Dosierung : Nehmen Sie 5 CH, 5 Globuli alle 2 Stunden, ein, nach der Besserung auf Abstand.

Rhus toxicodendron :

Dieses Medikament ist bei Heiserkeit indiziert, die die charakteristische Modalität der Pathogenese darstellt: Besserung durch Bewegung. Heiserkeit tritt erst zu Beginn des Sprechens oder Singens auf, verbessert sich dann allmählich, tritt dann aber mit Müdigkeit wieder auf.

Dosierung : Nehmen Sie Rhus toxicodendron in 7 oder 9CH, 5 Globuli 1- bis 2-mal in der Stunde vor dem Stimmtest.

Arnika :

Die Arnica montana ist angezeigt, wenn Heiserkeit das Ergebnis einer übermäßigen Ermüdung der Stimmbänder ist : Aphonie nach zu viel Gerede, zu viel Geschrei, zu viel Singen usw.

Dosierung : Nehmen Sie 9CH, 5 Globuli 2 bis 4 mal täglich ein.

Argentum metallicum :

Dieses homöopathische Arzneimittel ist besonders angezeigt bei Pharyngitis von Sängern oder Sprechern : Heiserkeit oder Aphonie mit wundem Kehlkopfgefühl. Verschlimmerung beim Husten, Schlucken oder Sprechen. Der Husten kann besonders dicken, gräulichen oder schleimigen Schleim produzieren.

Dosierung : Nehmen Sie 5CH, 5 Globuli alle 2 Stunden ein. Platz nach Verbesserung.

Argentum nitricum :

Es ist am besten, dieses Arzneimittel einzunehmen, wenn die Person besonders ein stechendes Gefühl im Hals wie ein Splitter verspürt , mit ständigem Bedürfnis, sich „die Kehle zu räuspern“. Heiserkeit vom Typ Argentum nitricum kann auch eine emotionale Ursache haben, zum Beispiel Lampenfieber.

Dosierung : Nehmen Sie 5CH, 5 Globuli alle 2 Stunden ein. Platz nach Verbesserung.

Manganumessigum :

Dieses Medikament ist besonders geeignet bei Heiserkeit, die durch feuchte Kälte oder durch längeres Sprechen verursacht wird. Kribbeln vom Kehlkopf bis zu den Ohren . Unbehandelt wird diese Heiserkeit häufig durch eine Bronchitis erschwert.

Dosierung : 2 bis 4 mal täglich 5CH einnehmen. Platz nach Verbesserung.

Kaustikum :

Dieses Medikament findet seinen Einsatz bei Lähmungen der Stimmbänder nach großen Stimmanstrengungen oder Virusinfektionen. Die Heiserkeit ist am Morgen schlimmer , mit einem Gefühl eines rauen Kehlkopfes . Es wird verbessert, indem man einen Schluck kaltes Wasser trinkt .

Dosierung : Nehmen Sie 7CH, 5 Globuli 2 bis 4 mal täglich ein, abhängig von der Schärfe des Falles. Platz nach Verbesserung.

Phosphor :

Dieses Medikament ist bei verstärkter Heiserkeit abends und in der ersten Nacht einzunehmen . Der Kehlkopf ist sehr schmerzhaft und der Patient kann wegen der Schmerzen nicht sprechen.

Dosierung : Nehmen Sie 7CH, 5 Globuli 2 bis 4 mal täglich ein, abhängig von der Schärfe des Falles. Platz nach Verbesserung.

Magnesia carbonica und Graphite :

Diese beiden Medikamente werden Frauen empfohlen, die Halsschmerzen mit Aphonie haben , bzw. vor Magnesia carbonica oder während der Menstruation ( Graphites ).

Dosierung : Nehmen Sie CH 5 oder C7, 5 Globuli 2 mal täglich, einige Tage vor dem normalerweise erwarteten Zeitpunkt der Beschwerden.

Welche homöopathischen Behandlungen sind bei Dysphonien bei asthenischen Patienten zu wählen?

In diesen Fällen handelt es sich um funktionelle Dysphonien, die bei Asthenikern aus körperlichen Gründen oder durch emotionale Überanstrengung auftreten . Angst verursacht bei diesen Menschen Muskelverspannungen und eine unsachgemäße Verwendung der Luftsäule. Es empfiehlt sich daher, zusätzlich zu einem der vorstehenden Medikamente ein dem Gesamtreaktionsmodus dieser Personen entsprechendes Medikament bis zur Besserung der Müdigkeit oder Angst einzunehmen .

Phosphoricum acidum :

Bei Asthenikern nach emotionalen Schocks oder nach Überarbeitung angezeigt , sollte dieses Medikament ein Reflex sein.

Dosierung: Nehmen Sie 15 CH, eine oder 2 wöchentliche Dosen ein.

Kalium phosphoricum :

Dieses Medikament ist bei Asthenikern angezeigt, wenn nach Überarbeitung nervöse Reizbarkeit hinzukommt .

Dosierung : Nehmen Sie 9CH einmal täglich ein.

Ignatia :

Immer dann, wenn extreme Reizbarkeit und Hyperästhesie aller Sinne mit einem Kloßgefühl im Hals sowie Seufzerbedürfnis festgestellt werden, ist Ignatia amara die Sorte schlechthin. Die ganze Symptomatologie wird auch von paradoxen Modalitäten begleitet .

Dosierung : Nehmen Sie 9CH, 5 Globuli jeden Morgen nach dem Aufwachen ein.

 

 

Clementine. M.
Naturopath – Aromatherapeut / Herbalist – Phytotherapeut
Berater in Klinischer Phyto-Aromatherapie und Ethnomedizin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *