Saisonale Allergien: Was sind natürliche Behandlungen?

Allergien haben in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. In westlichen Ländern zeigt jeder Vierte klinische Allergiesymptome.Allergische Atemwegserkrankungen betreffen fast 90 Millionen Europäer und 65 Millionen Menschen in den USA.

Allergie ist eine ungeeignete Reaktion des Immunsystems auf eine Substanz, die dem Körper fremd ist . Die Zahl der Betroffenen nimmt von Jahr zu Jahr stetig zu.

Die Haupterreger, die Allergien verursachen

Viele Stoffe in unserer Umwelt können allergische Störungen verursachen:

  • Pollen,
  • die Milben,
  • bestimmte Lebensmittel (Erdbeeren, Krebstiere, Erdnüsse, Sojabohnen, Bohnen, Eier, Fisch, Gemüse, Sesamsamen, Sonnenblumenkerne, Senfsamen, Kuhmilchproteine usw.),
  • Insekten, Haustiere, Schaben,
  • Arzneimittel,
  • Schimmel,
  • Latex,
  • Die Komponenten des Schmucks.

Der allergische Reaktionsmechanismus

Das biologische Phänomen, das zur Entstehung einer Allergie führt, erfolgt in zwei aufeinanderfolgenden Phasen: eine Initialphase der asymptomatischen “Sensibilisierung” (= symptomfrei) und eine 2. Phase der symptomatischen “allergischen Reaktion” (= mit Symptomen).

Sensibilisierung: erster Kontakt

Diese Phase beginnt mit dem Moment, in dem das Individuum zum ersten Mal mit dem Allergen in Berührung kommt. Dieser wird dann von einigen Zellen des Immunsystems, die in großen Mengen in der Haut und in den Schleimhäuten vorhanden sind, als gefährlicher Stoff anerkannt und als gefährlich eingestuft. Diese Zellen werden das Allergen auf ihrer Oberfläche präsentieren und die Produktion von Immunglobulin E ermöglichen (auch IgE genannt, das sind Antikörper, die vom Immunsystem als Reaktion auf einen äußeren Angriff gebildet werden) durch andere Zellen.

Die allergische Reaktion (nachfolgender Kontakt)

Bei einem späteren Kontakt zwischen dem Allergen und dem “sensibilisierten” Organismus wird das Allergen auf die IgE auf der Oberfläche der Mastzellen (regulierende Zellen, die für die Modulation von entzündlichen und allergischen Prozessen unerlässlich sind) befestigt, was zur Aktivierung der Mastozyten führt.Dann ist die Freisetzung von Histamin und Mediatoren von der Entzündung zu beobachten.Histamin spielt eine Schlüsselrolle bei der allergischen Reaktion.

Natürliche Behandlungen gegen Allergien

Phytotherapie zur Bekämpfung von Allergien:

  • Die Cassis: die schwarzen Johannisbeeren (Ribes nigrum) wird häufig von der traditionellen Medizin verwendet, um die Symptome der Allergie zu kontrollieren. Es wurde nachgewiesen, dass ein Polysaccharid aus der schwarzen Johannisbeere die Augen- und Nasensymptomen lindert.

Wir empfehlen Ihnen, es als EPS zu gleichen Teilen mit Kurkuma gemischt zu verwenden, um die entzündungshemmende Wirkung zu verstärken und die Immunität zu erhöhen.

  • Brennnessel: Die Brennnessel enthält eine Substanz, die wie ein natürliches Antihistamin wirkt. Sie lindert insbesondere die Symptome des Heuschnupfens (verstopfte Nase und Tränen). Getrocknete Kapseln mit Brennnesselblättern finden Sie in geschäften mit diätetischen Produkten. Nehmen Sie 300 mg dreimal täglich ein und erhöhen Sie die Dosis (auf 500 oder 700 mg) bei Ineffizienz.
  • Ginseng Der Extrakt aus Panax Ginseng enthält Genosiden, die eine antiallergische Wirkung der Zellmembranen haben und helfen, die durch Allergien verursachte Entzündung zu lindern.
  • Ginkgo biloba Ginkgo biloba, das vor allem für seine positiven Effekte auf das Gedächtnis bekannt ist, ist ebenfalls ein wirksames Antiallergikum, da es Ginkgolide enthält, die gegen Allergien wirkende Chemikalien (Thrombozytenaktivierungsfaktor) enthalten.Sie können bis zu 240 mg pro Tag einnehmen.
  • Plantain:Plantain ist anti-histaminisch. Er hemmt die Mastzellen-Degranulation. In Form von Infusionen wird Mehlan vor allem allergisches Asthma beruhigen.

Mikro-Ernährung zur Bekämpfung von Allergien:

  • Omega-3: Omega-3 ist eine gute natürliche Behandlung gegen Entzündungen im Allgemeinen und kann daher allergische Entzündungsreaktionen lindern. Diese Fettsäuren sind insbesondere in Lachs, Sardinen, Thunfisch und Makrele enthalten. Wenn Sie lieber Fischöl in Kapseln einnehmen möchten, wählen Sie eine Ergänzung, die EPA und DHA (die beiden aktivsten Formen von Omega-3) kombiniert. Die Dosis beträgt 500 bis 1000 mg EPA/DHA pro Tag.Leinsamenöl ist auch eine gute Quelle für Omega-3, um natürlich Allergien zu behandeln. Sie können einen Esslöffel pro Tag nehmen, indem Sie ihn zum Beispiel zu einem Dressing oder einem Saft oder zu einem Dessert hinzufügen. Machen Sie es nicht heiß.
  • Quercétin: Quercetin, ein Pigment, das den schwarzen Trauben ihre Farbe purpurn verleiht, und dem grünen Tee die grüne Farbe, hemmt die Freisetzung von Histamin.(Achtung: Nehmen Sie kein Quercetin zusammen mit den Brennnessel-Kapseln ein, da die Brennnessel auch Quercetin enthält.)

Für eine vollständige Wirkung auf den Körper, können Sie auch auf das Nahrungsergänzungsmittel Polanine labors Gesundheit Verte, die ein Komplex von 13 natürlichen Aktivierungen: Livèche (Anti-Oedemateuse), Hysope (Mukkolytikum und pulmonale Schmerzmittel), Andrographis (entzündungshemmende Wirkung auf die oberen Atemwege), Quercetin, Große Kamille (für ihre Wirkung auf Kopfschmerzen), Kurkuma, Schwarzer Pfeffer, Mangan (beruhigenden Entzündungsprozess)

Die Ächtungstherapie zur Bekämpfung von Allergien

Mit dem Allargem-Komplex, der:

  1. Das allergische Gelände wird wieder ins Gleichgewicht bringen
  2. Sorgt schnell für Linderung
  3. Bewahrt die Vitalität ohne Gewöhnung
  4. Stimuliert die Immunabwehr

3 Ausschnitte komponiert diesen Komplex für eine verstärkte und optimale Aktion:

  • Die Johannisbeere- Knospe: ist ein anti-allergisches Mittel. Es strafft die endokrinen Drüsen und insbesondere die Nebenniere, wodurch sich der Cortisolspiegel im Blut auf natürliche Weise erhöht. Die Johannisbeere war einst als das mächtigste Gegengift bekannt. Es ist wirksam bei allen allergischen Manifestationen.
  • Der junge Schub von Rosmarin: übt eine antigiftige Wirkung auf die Leber aus. Er fängt freie Radikale und kämpft wirksam gegen Müdigkeit und Schläfrigkeit. Durch seine Wirkung eliminiert der Körper allergische Giftstoffe.
  • Propolis: bekannt als Bienenstockantibiotikum, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Organismus. dieses pflanzliche Kitt wird von der Biene auf den Knospen einiger Bäume und Kräuter geerntet. Sie verbindet sich also perfekt mit anderen Knospen. Seine antiallergische, anti-virale und antibiotische Wirkung ist auf das Vorhandensein von Aromaharzen (Flavonosid, ätherische Öle) zurückzuführen, die sich als starke Stimulanzien des Immunsystems erweisen (Erhöhte Antikörpersynthese). Sie übt eine privilegierte Wirkung auf das Atmungssystem aus.

Abschließend möchte ich sagen:

Schließlich, um natürlich gegen Allergien zu bekämpfen, wird empfohlen, eine Entgiftung der Leber zu machen: es ist die Leber, die das Histamin unseres Körpers verwaltet.

Wenn dieser überlastet und überlastet ist, kommt es zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen, zu denen Allergien gehören. Da die Schleimhäute verstopft sind, können sie ihre Arbeit nicht ordnungsgemäß ausführen und Reizstoffe bekämpfen. Um mit diesem Problem zu beginnen, ist eine Entziehungskur ein guter Weg.In der Tat wird sie es dem Organismus ermöglichen, Allergien zu bekämpfen

Die Flaggschiff-Pflanzen für eine allgemeine Entgiftung der Leber sind Artischocken und Rettiche schwarz.Für eine allgemeinere Wirkung auf den Organismus können sie auch mit Raucher oder Marie-Kohle in Verbindung gebracht werden. Für die optimale Wirksamkeit Ihrer Detox-Kur und Stärken Sie Ihr Immunsystem, ist es auch ratsam, mehrere 3-wöchige Kuren durchzuführen, eine im Frühjahr, eine im Herbst und eine im nächsten Frühling…

Quellen

1- Der allergische Reaktionsmechanismus

http://www.menarini.fr/allergologie-reaction-mecanisme.php

2- Natürliche Heilmittel gegen Allergien

http://www.plaisirssante.ca/sante/allergies/remedes-naturels-contre-les-allergies

3- Natürliche Heilmittel gegen Allergien

http://www.bioalaune.com/fr/actualite-bio/24558/des-remedes-naturels-lutter-contre-allergies-printanieres

4- Linderung der Symptome der Allergie mit natürlichen Extrakten

http://www.nutranews.org/sujet.pl?id=1125

5- Ein unglaubliches natürliches Heilmittel gegen Allergien

http://www.maplante.com/un-remede-naturel-incroyable-contre-les-allergies/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *