Essentielle Öle

Ätherische Öle wurden immer für ihre Vorteile für das Wohlbefinden und die Gesundheit anerkannt. Aber wie benutzt man sie? Hier finden Sie unsere Fachartikel, die Sie bei ihrer Verwendung beraten und anleiten.

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind konzentrierte flüssige Extrakte, die durch Wasserdampfdestillation von aromatischen Pflanzen, Blüten, Blättern, Holz, Wurzeln, Rinden, Früchten usw. gewonnen werden. Ein ätherisches Öl ist daher definiert als die destillierte Essenz der Pflanze, die auf ihrem Etikett angegeben ist. Das ätherische Öl besteht aus rund hundert Molekülen, die besonders für den menschlichen Stoffwechsel aktiv sind.

Was sind die Kriterien für die Auswahl eines hochwertigen ätherischen Öls?

Sein Name: Es muss durch zwei lateinische Namen identifiziert werden. Der erste Name bezeichnet die Gattung und der zweite die Art: Thymus vulgaris = Gemeiner Thymian.
Das ölproduzierende Organ: Hochwertige ätherische Öle müssen chemotypisiert sein, dh das Pflanzenorgan muss auf der Flasche erscheinen.
Geografische Herkunft: Das Etikett muss auch den Biotyp, das Terroir, aber auch das Herkunftsland der Pflanze enthalten.
Die Kultivierungsmethode: Dort kann auch die Extraktionsmethode erscheinen, mit der die Aktivität der Komponenten erhalten werden kann.

Wer kann ein ätherisches Öl verwenden?

Kinder und Babys haben „ihre ätherischen Öle“ und „ihre Dosierungen“: Behandeln Sie sie nicht mit den für Erwachsene empfohlenen. Sie werden stattdessen aromatische Hydrosole verwenden. Schwangere nehmen, abgesehen von den speziell für sie bestimmten Formeln, kein ätherisches Öl selbst ein. Im Übrigen können Sie von den Vorteilen dieser Öle profitieren.

Wie wird ein ätherisches Öl verwendet?

Ob im Bereich der Kosmetik, auf der Haut-, Atmungs-, Mund-, Anal-, Vaginal- oder Balneotherapie, ätherische Öle können verwendet werden, solange die verschiedenen Verdünnungen eingehalten werden. Einige von ihnen haben Kontraindikationen. Ätherische Öle sollten niemals rein verwendet werden. Sie sollten immer verdünnt und tropfenweise sein.

Rosenholz
Gesundheitliche Vorteile von ätherischem Bergamotte-Zestöl
Ätherisches Basilikumöl
Tropisches ätherisches Basilikumöl, das exotische Königskraut
Teebaumöl, Grünes Gold vom fünften Kontinent
Pharmakologische Eigenschaften von ätherischem Dillöl
ätherischen Öls der Knoblauchknolle
Welche ätherischen Öle sollte ich im Schlafzimmer meines Kindes verwenden?
Geruch
chikungunya